Selena Gomez hat Ärger: Alkohol nach Nieren-Transplantation

Selena Gomez hat ziemlich Ärger am Hals. Die Sängerin postete ein Video zum Thema Alkohol und kassiert gleich ein paar böse Kommentare wegen ihrer Nieren-Transplantation. 

Selena Gomez hat Ärger: Alkohol nach Nieren-Transplantation
Selena Gomez leidet unter der Autoimmunerkrankung Lupus
 

Selena Gomez bekommt Ärger von Fans wegen Alkohol-TikTok

Im Jahr 2017 hatte Selena Gomez eine Nieren-Transplantation und bekam dabei eine Niere von ihrer besten Freundin Francia Raisa, womit sie ihre beste Freundin vor dem Tod rettete.

Eine Schock-Nachricht, die viele Menschen auf der Welt zutiefst erschütterte. Jetzt postete die Sängerin ein TikTok auf dem eine Ärztin verrät, was übermäßiger Alkoholkonsum bei Erwachsenen bedeuten würde. Acht oder mehr Drinks pro Woche oder mehr werden als starker Alkoholkonsum gewertet. Selena Gomez reagierte auf das Video mit einer erschrockenen und beschämten Grimasse, nach dem Motto "ups, erwischt". Dafür hagelt es jetzt Kritik und Selena Gomez hat mit dem Ärger ihrer Follower zu kämpfen … 

 

Alkohol nach der Nierentransplantation: Fans sind entsetzt von Selena Gomez

In der Caption des Videos klärte Selena Gomez eigentlich schon alles mit den Worten "das ist ein Witz" auf. Doch viele Fans haben diesen Witz trotzdem nicht verstanden und ärgern sich über Selena.

"Also eine deiner besten Freund*innen gibt dir ihre Niere und trinkst weiterhin exzessiv. Verdammt Selena", schreibt jemand unter dem TikTok. Selena Gomez hat keine Lust auf diesen unnötigen Ärger und reagierte auf den Kommentar mit den Worten: "Es ist ein Witz, A*sch". Eine (etwas zurecht) sehr drastische Antwort von Selena. Dieses Thema hat Selena Gomez mit ihrem Arzt*ihrer Ärztin zu besprechen und nicht mit der TikTok-Community. Vor allem, wenn sie klar sagt, dass es nur ein Witz sei. Viele Fans verteidigen sie daraufhin. 

 

*Affiliate-Link