"Riverdale": So besonders ist der Name von Vanessa Morgans Baby

Vanessa Morgan hat den Namen ihres Babys verraten und die Bedeutung davon rührt einen fast zu Tränen – und passt auch irgendwie zu "Riverdale" …

"Riverdale": So besonders ist der Name von Vanessa Morgans Baby
Vanessa Morgan hat sich so einen süßen Namen für ihren Sohn überlegt!
 

"Riverdale"-Star Vanessa Morgan bestätigt Geburt ihres Sohnes

Diese Woche gibt es nur gute News für "Riverdale" Fans. Vanessa Morgan hat auf ihrem Instagram-Account ganz offiziell die Geburt ihres Sohnes bestätigt. Schon vor einigen Tagen ging die News viral, da einige Leute bereits geplaudert haben. Als klar war, dass das Baby von Vanessa Morgan da ist, haben sich alle gefragt, wie es mit "Riverdale" weitergehen wird und wir können euch versprechen, dass wir uns auf eine glanzvolle Zukunft freuen können. Denn in dieser Woche wurde bereits Staffel 6 von "Riverdale" bestätigt, puh! Aber kommen wir zurück zu Vanessa Morgan. Sie hat sich zusammen mit dem Vater des Babys, Michael Kopech, nämlich auch schon für einen Namen entschieden und der hat eine ganz besondere Bedeutung … 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

"River": Vanessa Morgan erklärt den Namen ihres Sohnes

Auf Instagram verriet Vanessa Morgan, dass ihr Sohn den Namen "River" (dt. Fluss) tragen wird. In ihrer Instagram-Story erklärt sie auch warum, es gibt zwei Gründe: Zu Beginn der Schwangerschaft war der "Riverdale"-Star oft am Fluss spazieren, was sie sehr beruhigt hat. Außerdem waren sich Michael und Vanessa schon früh einig, dass das Baby einen naturverbundenen Namen haben soll. Später zitierte sie noch eine indianische Weisheit, die besagt, dass unser Leben ein Fluss sei. "Wir werden an einem kleinen und ruhigen Ort geboren und ziehen weiter an einen Ort, den wir nicht sehen, sondern uns nur vorstellen können. Auf unserer Reise fließen Menschen und Erlebnisse zu uns, und wir entstehen durch jeden und alles, was uns begegnet. Jedes Erlebnis, jede Person verändert uns auf eine Art. Sogar in Trockenzeiten bewegen wir uns, aber in Zeiten des Regens wachsen wir am meisten. Wenn Wasser aus allen Richtungen strömt, mit ungeheuerlicher Schnelligkeit, gegen Felsen kracht und Dinge überschwemmt. Das sind schmerzhafte Zeiten, aber sie helfen uns dabei Bürden zu tragen, an die wir selbst nicht geglaubt haben." Das ist sooooo süß! Vielleicht ist es nur Zufall, aber der Name passt auch zu Vanessas großem Durchbruch in "Riverdale". 🙊