"Phantastische Tierwesen": Ist ER ein guter Ersatz für Johnny Depp?

In „Phantastische Tierwesen“ musste Johnny Depp ersetzt werden. Kann Nachfolger Mads Mikkelsen die Lücke füllen?

"Phantastische Tierwesen": Ist ER ein guter Ersatz für Johnny Depp?
Johnny Depp ist bei "Phantastische Tierwesen" raus, doch kann sein Nachfolger überzeugen?

„Phantastische Tierwesen“ ist leider nicht der Selbstläufer, den die Macher*innen der Filmreihe wohl erhofft hätten. Die Filmreihe muss sich mit ziemlich viel Ärger herumschlagen, so wurde erst kürzlich Schauspieler Johnny Depp wegen starker Kontroversen gefeuert. Sein Nachfolger, Mads Mikkelsen, der ab dem dritten Teil die Rolle des Bösewichts Grindelwald übernehmen wird, sprach in einem Interview über seine Figur. Kann er Depp ersetzen?

“Harry Potter”: Wer verdiente am meisten?

 

„Das wäre kreativer Selbstmord“

In einem Interview mit Collider sprach der Schauspieler darüber, die Rolle von Grindelwald zu seiner eigenen machen zu müssen: „Niemand ist daran interessiert, dass ich da reingehe und versuche, etwas zu kopieren. Das wäre kreativer Selbstmord, ganz besonders, wenn es zuvor so meisterhaft gespielt wurde.“ Ihm sei aber auch bewusst, dass er eine „Brücke schlagen“ müsse zwischen Depps Darstellung und seiner eigenen, „ob das nun ein bestimmter Look ist oder ein bestimmtes Verhalten in gewissen Situationen, aber man muss es sich zu Eigen machen.“ Denn alles andere, so der Schauspieler, „ist kreativ gesehen dumm“. Scheint, als hätte Mikkelsen alles im Griff! Das ist auch notwendig bei dieser Filmreihe.

 

Phantastische Tierwesen hat zu kämpfen

Denn „Phantastische Tierwesen“ steht vor dem Aus! Die Filmreihe, die die Geschichte von Newt Scamander erzählt, hatte schon immer ein bisschen zu kämpfen. Teil 2 der Reihe, die aus fünf Teilen bestehen soll(te), war leider ziemlich wirr und kam bei den Fans aus mehreren Gründen nicht gut an. Wer schon immer für Kontroverse sorgte, war dabei Depp, dessen private Skandale zu seiner Entlassung führten. Nun da Mikkelsen im Boot ist, könnte sich der Wind doch noch drehen – der nächste Teil wird tatsächlich darüber entscheiden, ob die Filmreihe noch fortgeführt wird oder nicht. Wir hoffen darauf, denn „Phantastische Tierwesen“ hat bei allen storytechnischen Stolpersteinen etwas ganz Neues in die eigentlich für uns bekannte Welt der Zauberer und Hexen von „Harry Potter“ gebracht. Es wäre schade, wenn die Geschichte auf einmal zu Ende wäre, bevor sie richtig Fahrt aufnehmen konnte!