Bild 1 / 11

“Harry Potter”: Wer verdiente am meisten?

Das „Harry Potter“-Franchise hat viele Menschen reich gemacht – sehr reich. Die Filmreihe rund um Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint und (sehr) vielen weiteren Schauspieler*innen hat mehrere Milliarden Euro eingespielt. 😱 Bis heute begeistert die Geschichte um den jungen Zauberer Harry Potter Jung und Alt – kein Wunder also, dass die Schauspieler*innen, die bei der Filmreihe mitmachten, sich um Geld keine Sorgen mehr zu machen brauchen. Aber wer verdiente an „Harry Potter“ am meisten? Wir haben die Top 10 für euch zusammengestellt!

Wer an „Harry Potter“ am meisten verdiente: Evanna Lynch

Evanna Lynch hat bei „Harry Potter“ ziemlich spät angefangen: Erst im fünften Teil, „Harry Potter und der Orden des Phönix“, gesellte sie sich dazu und wurde schnell fester Bestandteil der Truppe. Das lag nicht nur am symphatischen Charakter Luna Lovegood, den Lynch spielen durfte, sondern auch und vor allem an der krassen schauspielerischen Leistung der jungen Frau. Kein Wunder, dass sie J.K. Rowlings absoluter Favorit im Casting war: Lynch IST einfach Luna Lovegood! Dank der „Harry Potter“-Reihe hat sich Evanna Lynch auch ein ziemliches Vermögen verdient!

Geschätztes Vermögen: 3,3 Millionen Euro