Bild 5 / 11

Wer an „Harry Potter“ am meisten verdiente: Ralph Fiennes

Wer an „Harry Potter“ am meisten verdiente: Ralph Fiennes

Der dritte im Bunde der „Harry Potter“-Bösewichte ist nicht nur der schlimmste von allen, sondern auch noch der reichste: Ralph Fiennes (hier mit Nase) spielte in der „Harry Potter“-Filmreihe den teuflischen Lord Voldemort und es hätte wohl kaum eine bessere Wahl für diesen Charakter geben können! Schon lange davor war er ein Name in Hollywood und ist es auch bis heute. Fans können ihn aktuell in dem „James Bond“-Franchise als M bewundern.

Geschätztes Vermögen: 41,5 Millionen Euro