"Harry Potter": Robert Pattinson schockte mit diesem Auftritt

Harry Potter“-Darsteller Robert Pattinson hat es geschafft, einen richtigen Desaster-Auftritt bei einer Filmpremiere hinzulegen. 🤣

"Harry Potter": Robert Pattinson schockte mit diesem Auftritt
Wir konnten uns kaum entscheiden, welches Foto das "beste" von Robert Pattinsons Auftritt bei der "Harry Potter"-Premiere war. 😄

Robert Pattinsons Karriere startete zwar erst mit „Twilight“ so richtig durch (und wir wissen alle, was er von DIESEN Filmen hält), den Grundstein legte aber seine Rolle als Cedric Diggory im Film „Harry Potter und der Feuerkelch“. Bis heute erinnert sich der Schauspieler sehr gerne an seine Zeit am Set zurück. Als die Fortsetzung „Harry Potter und der Orden des Phönix“ erschien, tauchte Pattinson zwar nur in Flashbacks auf, doch das hielt den Schauspieler damals nicht davon ab, die Premiere spontan zu besuchen! Dumm nur, dass er weder eingeladen noch nüchtern war. 🤣

“Harry Potter”: Wer verdiente am meisten?

 

Wie Robert Pattinson eine Premiere crashte

Was ist passiert? Zu der Zeit, als die Premiere von „Harry Potter und der Orden des Phönix“ startete, war Pattinson in dem Haus eines Freundes in L.A. Mit von der Partie: super viel Pizza und super viel Bier. Wie der Schauspieler selbst sagte, war diese Gesellschaft in jenem Sommer keine Seltenheit: „Ich habe den ganzen Sommer damit verbracht, Pizza zu essen, Bier zu trinken und widerlich auszusehen.“ 😅 Immerhin sehr selbstreflektiert und ehrlich, der Gute! Aber weiter mit der Story: Während er also Pizza mampfend und Bier schlürfend vor sich hinlebte, erfuhr er zufällig davon, dass bald die Premiere des neuen „Harry Potter“-Teils gerade im „Grauman’s Chinese Theater“ starten würde. Die war – wie der leicht betrunkene Pattinson dachte – ja gleich ums Eck! Biervernebelt dachte er sich dann: Warum nicht sponti mal vorbeischauen?! Gleich dreierlei Probleme hat der dusselige Pattinson dabei nicht bedacht: 45 Minuten Fußweg ist nicht „gleich ums Eck“, L.A. im Sommer ist todesheiß und es war eine Premiere, ein offizielles Ereignis voller Fotograf*innen und abertausenden von Fans!

 
 

Sein Agent war geschockt

Als Pattinson – krass verschwitzt und vom Alkohol noch ziemlich lädiert – beim Kino ankam und die Menschenmassen sah, kam ihm der Gedanke, dass das Ganze vielleicht doch keine gute Idee war.Da waren zehntausende ‚Harry Potter‘-Fans. Ich weiß nicht einmal, warum ich da nicht vorher drüber nachgedacht habe, ich dachte mir nur ‚cool, ich laufe mal rüber‘ und alle waren ziemlich überrascht, mich zu sehen.“ Seine Kolleg*innen haben ihn dann – wohl um die weirde Situation etwas zu retten – auf den Roten Teppich eingeladen. Was zu SEHR unvorteilhaften Fotos von Pattinson führte, die sein Agent ihm bis heute immer mal wieder spaßeshalber schickt. Der war nämlich gar nicht begeistert vom spontanen Auftritt des Stars, der auf den Fotos nur so trieft und auch generell eher etwas … benommen aussieht. 😆 Wir sind natürlich MEHR ALS dankbar für diese tollen Aufnahmen und tragen sie für alle Zeiten nahe an unserem Herzen. 💖