Noah Centineo: Krasses neues Netflix Projekt

Noah Centineo startet ein neues Projekt mit Netflix. Die Rolle wird anders, als wir ihn bisher kennen. Wir verraten dir alles, was wir bis jetzt zur neuen Serie wissen! ⤵️

Noah Centineo spielt in einer neuen Netflix Serie eine ganz andere Rolle als wir ihn bisher kennen! 🤩
Noah Centineo spielt in einer neuen Netflix Serie eine ganz andere Rolle als wir ihn bisher kennen! 🤩
 

Noah Centineo: Krasse neue Netflix Serie

Noah Centineo ist zurück mit einer neuen Rolle, in der wir ihn so noch nie gesehen haben. Er spielt einen jungen Anwalt in einer Serie über die CIA, der amerikanische Auslandsgeheimdienst. Er ist in eine gefährliche internationale Machtpolitik verstrickt. Eine ehemalige Agentin droht, die langfristigen Beziehung zur CIA aufzudecken, es sei denn, sie wird von einem schweren Verbrechen freigesprochen. Der Arbeitstitel der Show ist „Greymail“. Netflix hat sich aber noch nicht auf den endgültigen Namen der Serie festgelegt. Es wird zunächst acht Folgen, die je eine Stunde lang sind, geben.

Die Netflix Millionäre! So reich sind die Stars

 

Noah Centineos steile Karriere

Um Noah Centineo kommt niemand mehr herum. Der 24-Jährige hatte seine erste große Rolle in der Serie „The Fosters“ (auf Disney+ zu streamen). Seinen großen Durchbruch hatte er mit der Hauptrolle des Peter Kavinsky in „To All the Boys I’ve Loved Before“ auf Netflix. Das Teenie-Film Genre schien ihm zu gefallen, denn er spielt auch in „Sierra Burgess Is a Loser“, „SPF-18“ und „The Perfect Date“ mit. Nun stehen neue Rollen an. Zu Beginn des Jahres wurde bekannt, dass Noah eine Hauptrolle in einem Film über die Wallstreet und das „GameStop“-Drama spielen wird. 2022 ist Noah auch im DC-FilmBlack Adam“ als „Atom Smasher“ dabei. In diese Liste reiht sich ein Anwalt in einer CIA-Serie natürlich gut ein! Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald es mehr Infos zur Netflix-Serie gibt… 🙏🏼