Madelaine Petsch: Super peinliche Casting-Panne!

Madelaine Petsch ist etwas krasses bei ihrem ersten Casting passiert … 🤭

Madelaine Petsch: Super peinliche Casting-Panne!
Madelaine Petsch ist eine der Hauptdarsteller bei "Riverdale"
 

Madelaine Petsch: Es geht weiter mit "Riverdale"!

Erst vor Kurzem hat Schauspielerin Madelaine Petsch in ein Interview erzählt, wie ihre Rolle Cherly in "Riverdale" wirklich tickt. Sie ist der Meinung, dass Cherly der verrückeste Charakter von allen ist. Außerdem ging es gestern nach einer Halbzeitpause, mit dem zweiten Teil der vierten Staffel weiter. Und die fünfte Staffel der Erfolgsserie "Riverdale", wurde bereits auch schon bestätigt. Yaay! 😍 Doch wie hat Madelaines Schauspiel-Karriere angefangen? Wie hat wohl ihr erstes Vorsprechen ausgeschaut?

 

Madelaine Petsch: Das ist ihr beim Vorsprechen passiert!

Im Interview mit Teen Vogue hat Madelaine Petsch, über ihre ersten Male geredet. Den ersten Film, den sie abgefeiert hat, das erste Wort das sie als Kind gesprochen hat und wie ihr erstes Vorsprechen verlaufen ist. „Ich habe mir eingeredet, du schaffst das. Du machst das. Ich war echt nervös. Und dann bin ich in eine Handvoll Studenten gelaufen, bei meinem Vorsprechen für einen UCLA Studentenfilm. Die anderen war nicht böse zu mir, aber die Blicke haben mich echt verunsichert.“, so Madelaine. „Dann ging es los mit dem Vorsprechen. Ich saß auf einem Stuhl und habe gerade losgelegt, als ich plötzlich vom Stuhl gefallen bin. Ich hätte vielleicht aufstehen und von vorne anfangen sollen, aber ich wollte selbstbewusst rüberkommen und deswegen, habe ich vom Boden aus weitergesprochen. Das kam leider nicht so gut an und ich wurde gebeten zu gehen“, fügte sie hinzu. Arme Madelaine … Aber sie ist ja trotzdem eine tolle Schauspielerin geworden! 💪🏻 😊

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!