LGBTQ+-Community stolz auf diese Kindersendung

In einer Kindersendung wurde das Alphabet gesungen. Ein Buchstabe darin hat die Herzen der LGBTQ+-Community höherschlagen lassen! 🏳️‍🌈

LGBTQ+-Community stolz auf diese Kindersendung
Mit diesem Spot traf die Kindersendung die LGBTQ+-Community direkt ins Herz

LGBTQ+ kommt immer stärker in den Mainstream an! Auf Netflix gibt es beispielsweise immer mehr Filme und Serien für die LGBTQ+-Community! Und nun zeigt sich sogar schon die so wichtige mediale Präsenz in einer Kindersendung! ❤️

 

„Blau und Schlau“ veröffentlicht besonderen Alphabet-Song

Was ist passiert? Heute hat die Serie „Blau und Schlau“ (im Englischen: „Blue´s Clues“) ein Video veröffentlicht, in dem das Alphabet gesungen wird. Erstmal nichts Besonderes, wenn auch ziemlich süß, doch dann kommt der Buchstabe „P“ dran – und die LGBTQ+-Community feiert es! Gesungen wird „And P is full of pride!“, woraufhin verschiedene Flaggen gezeigt werden, die alle für die LGBTQ+-Community eine wichtige Bedeutung haben. Schaut es euch selbst an!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Richtig toll: Es wird nicht die bekannte Regenbogenflagge gezeigt, sondern solche Flaggen, die meistens eher im Hintergrund und medial gar nicht so bekannt sind. Gezeigt werden unter anderem die Transgender-, die Bisexuellen-, die Pansexuellen-, Asexuellen-, Nicht-Binäre- und Genderfluid-Flaggen! Das „P“ beinhaltet die bekannten Farben der Regenbogenflagge, die noch ergänzt ist mit schwarzen und braunen Streifen für PoC-Menschen („People of Color“) und den Farben für trans* Menschen. Diese Flagge heißt „Progress-Flagg“ (übersetzt „Fortschritt-Flagge“) und soll mehr Menschen repräsentieren als die ursprüngliche Regenbogenflagge. Die Menschen auf Twitter feiern die Aktion und die große Bedeutung, die so eine Geste für den*die Einzelne*n hat. Ein*e User*in fasst es sehr gut zusammen: „Von einem Charakter meiner Kindheit akzeptiert zu werden, ist so ein unglaubliches Gefühl.“ 🥰

Mit dieser Aktion steht der Kindersender "Nickelodeon", auf dem „Blue`s Clues“ außerhalb Deutschlands läuft, erneut ganz klar für die LGBTQ+-Community ein. Nicht das erste Mal, hat der Sender doch letztes Jahr unter anderem Spongebob als queer geoutet!