"How I Met Your Mother"-Stars gestehen: Das ist die große Wahrheit!

Kennst du schon die ehrliche Beichte der "How I Met Your Mother"-Stars zum Schluss der Serie?

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Die letzte Folge "How I Met Your Mother" ging im Jahr 2014 über die Bühne – nach wie vor ist die Serie jedoch eine der weltweit beliebtesten 2000er Serien.
Die letzte Folge "How I Met Your Mother" ging im Jahr 2014 über die Bühne – nach wie vor ist die Serie eine der weltweit beliebtesten 2000er Serien.

Morgen startet bei dem US-Streamingdienst Hulu die "How I Met Your Mother" Spin-Off Serie "How I Met Your Father" und die Fans hassen die Serie jetzt schon. Zumindest gab es schon einige negative Kritiken von prominenten Magazinen. Auch wenn die Schauspieler*innen der neuen Serie kommuniziert haben, dass es sich um eine unabhängige und ganz andere Show als das Original handelt, so kommt eben nichts an "How I Met Your Mother" heran.  

 

War alles anders geplant?

Das Staffelfinale der letzten Season und somit das Ende von "How I Met Your Mother" hat bei den Zuschauer*innen gemischte Gefühle verursachtt. Doch wie sehen die Stars der Serie das große Finale? DIE Frage, um die es die ganzen neun Staffeln ging, war die Frage nach der Mutter von Teds Kindern Penny und Luke Mosby. Achtung: Spoiler folgen! Eigentlich hätte Victoria bei "How I Met Your Mother" die Mutter spielen sollen! Die Macher*innen der Serie haben das sogar zugegeben, aber dann änderte sich doch alles und Ted lernte Tracy kennen. In Staffel 9 stellte sich heraus, dass sie die Mutter von Teds Kindern ist. Tracy wird am Ende der Serie schwer krank und stirbt an ihrer Krankheit. Nach einiger Zeit alleine muss Ted wieder an Robin denken, die nun für die Kids mehr oder weniger "Tante Robin" ist. Nachdem seine Teenie-Kinder ihm einen kleinen Anstupser und ihren Segen gegeben haben, machte sich Ted mit dem gestohlenen blauen Horn auf zu Robin und die beiden bekommen endlich ihr Happy End. Doch wie finden die "How I Met Your Mother"-Darstellerin*innen dieses Ende?

„How I Met Your Mother“: Logik-Löcher, die Fans nerven!

 

So finden sie das Ende von "How I Met Your Mother"

Colbie Smulders alias Robin Scherbatsky findet das Ende stimmig. "Robin und Barney hatten eine Beziehung, bei der alle wollten, dass es funktioniert. Aber am Anfang und die meiste Zeit der Show waren es eben Robin und Ted. Und wenn man die Gesamtheit der Serie betrachtet, dann macht das Ende schon Sinn", so die Schauspielerin. Und auch "HIMYM"-Kollege Josh Radnor, welcher die Hauptrolle des Ted Mosby spielte, sieht das ganz genau so. Alyson Hannigan (Lily Aldrin) hat Ted und Robin auch schon immer geshippt, aber sie fand, dass das Ende mit dem Tod um Tracy etwas kurz geschnitten wurde. "Bei der endgültigen Version dachte ich mir damals 'Oh schade, sie haben so viel herausgeschnitten!'", so Alyson in einem Interview. Auch wenn das Ende etwas detaillierter hätte ausfallen können, so ist das "How I Met Your Mother"-Team glücklich, dass die beiden Serienlieblinge sich zum Schluss doch noch bekommen haben. 🥰

* Affiliate-Link