HouseParty & Co.: Das sind die coolsten Video-Chat-Apps für dich und deine Freunde!

Du bist wegen des Coronavirus gerade Quarantäne und kannst deine Freunde nicht treffen? Hm … Doch! Zwar nicht persönlich, aber diese lustigen Apps ermöglichen dir wenigstens den Video-Chat mit deiner Clique! Und sie haben weitaus mehr drauf, als du denkst …

HouseParty & Co.: Das sind die coolsten Video-Chat-Apps für dich und deine Freunde!
Die App "Houseparty" ist vor allem in Corona-Quarantäne-Zeiten total beliebt. Aber es gibt noch viele weitere Apps zum Video-Chat!
Inhalt
  1. Apps gegen Langeweile in Quarantäne
  2. Houseparty
  3. Hangouts
  4. WhatsApp Video-Chat
  5. Zoom App
  6. Jitsi
  7. Whereby
  8. Skype
 

Apps gegen Langeweile in Quarantäne

Die Quarantäne kann echt hart sein. Wegen des Coronavirus sind wir in unserem Alltag gerade total eingschränkt! Wir langweilen uns und können uns nicht mehr mit Freunden treffen … Jedenfalls nicht persönlich. Mit coolen Apps können wir dafür mit der Clique Video-Chats bilden und total lustige Gruppen-Spiele machen! Apps wie "Houseparty" machen das Chatten mit deinen Freunden in Zeiten der sozialen Isolation viel einfacher! Check hier noch weitere Alternativen und Möglichkeiten des Video-Chats. Keine Lust auf Party? Dann gibt's hier ein paar andere coole Ideen gegen Langeweile in häuslicher Corona-Quarantäne!

 

Houseparty

Die wohl angesagteste und lustigste App in Zeiten der Corona-Krise heißt "Houseparty". Mit ihr kannst du deinen Freunden immer und überall nah sein – trotz Quarantäne! Du hast nämlich die Möglichkeit, mit bis zu acht Leuten live per Video zu chatten. Die App gibt es kostenlos für alle Android- und iOS-Nutzer und lässt sich auf dem Laptop und dem Smartphone nutzen. Achtung: Nur am Handy hast du alle Funktionen, wie coole Ratespiele. Mega: Du kannst deinen Freundeskreis ganz einfach erweitern und Personen einladen, die andere Freunde von dir vielleicht noch nicht kennen. So kommst du mit Menschen in Kontakt, die du so eventuell nie getroffen hättest. Aber andersherum ist es auch möglich, dass du deine Gruppe auch "abschließen" und eine geheime Besprechung einberufen kannst. Das Beste daran: Ihr könnt gemeinsam Games spielen! 😍 Aber: Die App gibt's bisher nur auf Englisch – bei Spielen müsst ihr die einzelnen Begriffe deshalb kurz googeln, falls ihr gerade mal keine Übersetzung parat habt.

 

Hangouts

Du hast eine große Squad? Kein Problem: Mit "Hangouts" von Google können wir bis zu 10 Personen zu einem Videochat hinzufügen – und mit allen Freunden gleichzeitig abhängen! In der kostenlosen Version können nämlich bis zu 10 Leute miteinander per Videoanruf chatten, schreiben und auch ohne Video telefonieren. Dabei ist es egal, ob deine Freunde ein iPhone, Android Handy oder einen PC am Start haben. Google Hangouts funktioniert überall! Die Bedingung: Jeder von euch braucht zur Nutzung ein Google-Konto.

 

WhatsApp Video-Chat

Auch bei WhatsApp kannst du mit Freunden über Video-Chat abhängen. Bis zu vier Teilnehmer können sich in der Messenger-App treffen. So geht's: Starte einfach einen Video-Anruf mit der ersten Person und füge bis zu zwei weitere hinzu. Das klappt mit Android- und iOS-Smartphones. Wer Android nutzt, braucht mindestens Version 4.1 des Betriebssystems.

 

Zoom App

"Zoom" eignet sich am besten für Firmen- oder Schul-Meetings, aber du kannst die App auch mit deinen Freunden nutzen. In der kostenlosen Version könnt ihr dabei bis zu 40 Minuten lang miteinander sprechen. So geht's: Zoom-App öffnen, "Neues Meeting" oder "Beitreten" antippen. Spiele gibt es hier leider nicht.

 

Jitsi

Eine weitere Möglichkeit, mit deinen Freunden während der Quarantäne zu chatten, bietet die App "Jitsi" (Bulgarisch für „Drähte“ oder „Leitungen“). Wenn du mal ganz schnell eine Video-Konferenz einberufen willst, wäre das eine gute Möglichkeit. Das Besondere daran: Du kannst 100% sicher verschlüsselt mit Menschen kommunizieren. Die besten Funktionen von "Jitsi": Textnachrichten, Bildschirm teilen und Videokonferenzen. Praktisch: Man braucht kein Nutzerkonto und kann Teilnehmer einfach über einen Link einladen.

 

Whereby

Für Gespräche mit deinen engsten Freunden: Bei "Whereby" können sich bis zu vier Personen kostenlos treffen. Für größere Gruppen, oder mehr Chaträume fallen dann Gebühren an. Achtung: Die Webseite ist komplett auf Englisch.

 

Skype

Skype ist neben FaceTime der absolute Klassiker unter den Video-Chats. Verrückt: Bei Skype können bis zu 50 Personen eine Video-Konferenz abhalten! Um mit deinen Freunden über Skype zu kommunizieren, braucht ihr nicht einmal alle einen Skype-Account. Du kannst Leute zum Videochat einladen, indem du ihnen ein Link schickst – und sie schalten sich einfach über die Website dazu. Einzige Bedingung: Du brauchst ein Skype- oder Microsoft-Konto.

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .