Harry Styles: So lief es bei “Eternals“ wirklich ab!

Wie war es für Harry Styles wirklich, ein Teil des "Eternals" Marvel-Films zu sein?

Harry Styles: So lief es bei “Eternals“ wirklich ab!
Immer wieder probiert sich Musiker Harry Styles als Schauspieler aus – und die Fans lieben es!

Die Besetzung des Marvel-Films "Eternals" strotzt nur so vor talentierten und weltbekannten Stars!

 

Harry Styles als Superheld

Seit Anfang November läuft der neue Marvel-Film "Eternals" in den Kinos und die Meinung zu dem Movie könnten nicht durchwachsener sein. Manche kritisieren "Eternals" sogar richtig heftig! Aber wieso? Für manche ist die Diversität in dem Marvel-Film super. Immerhin gibt es jetzt nicht nur männliche Superhelden, sondern auch eine gehörlose Superheldin und einen queeren Superhelden! Doch einige finden diese Diversität wiederum gestellt und werfen dem Konzern Queerbating vor! Doch wie war es für Musiker Harry Styles vor der Kamera zu stehen? Wie war es, das erste Mal einen Superhelden zu verkörpern? ⤵️

Die beliebtesten Comicfiguren

 

Das denkt Harry wirklich über "Eternals"

In "Eternals" spielt der "Adore You"-Sänger Harry Styles den Superhelden Eros. In den Comics ist Eros Helden-Alias "Starfox" und was noch viel spannender ist: Er ist der jüngere Bruder des Bösewichts Thanos, welchen du bestimmt schon aus dem ein oder anderen Marvel-Movie kennst. Doch wie war es nun für Harry vor der Kamera zu stehen? „Es war eine großartige Erfahrung und ich bin so dankbar, mit Regisseurin Chloé Zhao zusammenarbeiten zu dürfen“, so das "One Direction"-Mitglied. „Ich fordere mich gerne selbst heraus und mache etwas, was mich aus meiner Komfortzone herausbringt. Mein Bereich ist die Musik, deswegen bin ich bei Filmen immer irgendwie ‚der Neue‘, aber ich mag es, mir selbst eine Challenge zu stellen und über mich hinauszuwachsen“, fügte Harry hinzu. Wir sind gespannt, ob wir im nächsten Marvel-Film mehr von Harry Styles sehen werden und in welchen Film-Projekten er noch mitwirken wird. 

* Affiliate-Link

Auch spannend: