“Titanic"-Schock: Leonardo DiCaprio war nur 2. Wahl!

Mit „Titanic“ wurde Leonardo DiCaprio zum absoluten Superstar! Dabei war er nicht einmal die erste Wahl für Regisseur James Cameron.

“Titanic"-Schock: Leonardo DiCaprio war nur 2. Wahl!
Rose und Jack sollten nicht von Kate Winslet und Leonardo DiCaprio gespielt werden
 

„Titanic“ mache DiCaprio weltberühmt

Leonardo DiCaprio gehört inzwischen zu den Mega-Stars unserer Zeit – und das hat der Schauspieler mit deutschen Wurzeln auch ganz klar seiner Hauptrolle in „Titanic“ zu verdanken.

Auch spannend:

Die Liebesgeschichte auf der schicksalsträchtigen Jungfernfahrt der Titanic gehört definitiv zu den schönsten – und auch traurigsten. 🥺 Sowohl ihn als auch Kate Winslet wird man wohl immer mit dem Film in Verbindung bringen, dabei waren beide gar nicht die erste Wahl dafür! 😱

Die 20 unfreundlichsten Stars

 

Sie hätten eigentlich Jack und Rose spielen sollen

Für Rose war anfangs nicht Winslet angedacht – sondern Gwyneth Paltrow! Die lehnte das Angebot aber dankend ab. Auch Claire Danes wurde die Rolle angeboten, doch sie hatte kurz zuvor bereits mit DiCaprio die Hauptrolle in „Romeo + Juliet“ gespielt. Sie wollte nicht mit anderen Schauspieler*innen in Verbindung gebracht werden (und sie konnte DiCaprio nicht leiden 😂) und lehnte ebenfalls ab. Als Winslet die Rolle bekam, war sie es, die DiCaprio dazu überredete, die Hauptrolle anzunehmen! Zuvor waren ganz andere Schauspieler im Gespräch, unter anderem Matthew McConaughey, Christian Bale und Johnny Depp! 😨 Wir sind sehr froh, dass sich DiCaprio von seiner Freundin Winslet überreden ließ, beim Film mitzumachen. 💖

*Affiliate-Link

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .