Deutscher Promi: Affäre mit Donald Trump

Oha! Eine deutsche Promidame, die wir alle nur zu gut kennen, hat jetzt ein krasses Geständnis rausgehauen: Sie hatte vor einigen Jahren mal was mit dem umstrittenen US-Präsident Donald Trump.😱 Was genau zwischen den beiden lief und wie es dazu kam, erfahrt ihr hier!

Deutscher Promi: Affäre mit Donald Trump
Seit 2017 ist Donald Trump Präsident der USA
 

Donald Trump und Verona Pooth hatten ein "kleines Techtelmechtel"

Was Moderatorin und Unternehmerin Verona Pooth am Wochenende gestand, schockiert gerade ganz Deutschland. Als sie bei der TV-Show "Promi Shopping Queen" mitmachte, erklärte sie im Interview, dass sie dem heutigen US-Präsidenten Donald Trump schon einmal sehr nahe gekommen ist. In den 90ern war die schöne Brünette sehr erfolgreiche Misswahl-Teilnehmerin. So konnte sie mit ihrem gewonnenen Titel "Miss Intercontinental World" bei der Wahl zur "Miss American Dream" 1995 in Amerika antreten. Das Event richtete der damalige Unternehmer Donald Trump selbst aus und war daher natürlich auch vor Ort. „Wir waren 100 internationale Schönheitsköniginnen. Und sein Großvater kommt aus Deutschland und er kam immer zu mir, weil ich Miss Germany war und weil er sich für das Land interessierte - und so hatten wir dann ein kleines Techtelmechtel“, ließ Verona Pooth die Bombe in der Vox-Serie platzen. Heftig!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

 

Verona Pooth gewinnt Miss-Titel durch Trump-Affäre

So richtig eingehen, wollte die 51-Jährige auf das, was da mit Donald Trump genau lief, nicht und sagte dazu nur: "Die Geschichte will wirklich keiner hören." Doch, sie ist sogar der Meinung, dass ihr das "Techtelmechtel" letztendlich zum Sieg der Misswahl verholfen hatte. Denn sie erklärte: „Ich wurde ‚Miss American Dream‘. Warum auch sonst, wenn man überlegt.“ Dass Verona Pooth den umstrittenen Präsidenten bereits sehr privat getroffen hatte, ist aber keine Neuigkeit. In der ZDF-Sendung "Markus Lanz" bestätigte sie schon einmal, sie hätte zehn Tag in Donald Trumps "Castle" verbracht. Gut, dass sie da wieder rausgekommen ist.😅 Nach ihrer kurzen Ehe mit DSDS-König Dieter Bohlen feierten sie und Ehemann Franjo Pooth, mit dem sie 2019 nun schon 15 Jahre verheiratet ist, ihre schillernde Promi-Hochzeit. Heute leben sie als glückliche Family mit den Jungs San Diego und Rocco. So richtig peinlich scheint ihr das Ganze aber nicht zu sein, so postete sie auf Instagram einen Artikel mit der Überschrift: "Donald Trump befummelt Verona" und schreibt dazu: "Es war genau umgekehrt, what a pleasure (Was für ein Vergnügen)... @realdonaldtrump Miss American Dream 1995". Naja...

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Gönn' dir die neue BRAVO für mehr Star-News:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .