BTS über Grammy: "Wir erwarten nicht viel"

Unsere liebste Boyband BTS ist für den Grammy nominiert. Die Jungs gehen aber nicht unbedingt mit dicker Vorfreude in den Abend …

BTS über Grammy: "Wir erwarten nicht viel"
Von den Grammy-Awards erwarten die Mitglieder von BTS erst einmal keinen Preis

BTS ist in aller Munde! Die Jungs aus Südkorea zählen zu Recht zu den beliebtesten Boybands aller Zeiten! Erst kürzlich wurden sie mit einem Video verbunden, dass das ganze Internet hat durchdrehen lassen! 🤣 Und nun sind die Boys, die den K-Pop auf der ganzen Welt groß machten, auch noch für den Grammy nominiert! Allerdings scheinen sie nicht besonders große Vorfreude zu verspüren, wie sich in einem Interview zeigte … Was sie wohl für ein Outfit für diesen zweifellos besonderen Abend tragen werden? So oder so wird es sich in unsere Galerie der coolsten Bühnen-Outfits zweifellos einreihen!

BTS, BLACKPINK und Co. – Die coolsten Bühnen-Outfits der K-Pop-Stars

 

„Dynamite“ könnte BTS den Grammy-Preis bringen

Für ihren Nummer-1-Hit „Dynamite“ ist die Boyband in der Kategorie „Best Pop Duo/Group Performance“ des Grammys nominiert. Allein das ist schon ein Grund zur Freude! Trotzdem sagen die Jungs, dass sie „nicht viel erwarten“ von diesem Abend. Dafür sei die Konkurrenz einfach zu groß! Die besteht nämlich aus Lady Gaga & Ariana Grande (mit dem Song „Rain On Me“), Taylor Swift & Bon Iver (mit dem Song „Exile“), Justin Bieber & Quavo („Intentions“) und nicht zuletzt J Balvin, Bad Bunny ) & Dua Lipa („Un Dia“) – das ist eine ganz schön krasse Konkurrenz! Kein Wunder, dass die Jungs so angespannt sind!Wir sind ziemlich nervös, ehrlich gesagt, wir erwarten nicht viel, damit wir nicht enttäuscht sind“, sagt BTS-Mitglied RM in einem Interview. Trotzdem fühlen sich die Mitglieder geehrt. „Wir sind sehr dankbar, es ist schwer in Worte zu fassen“, sagt Jimin, „selbst jetzt können wir nicht glauben, dass wir nominiert sind und bei den Grammys auftreten werden.

 

Auch ohne Grammy schreibt BTS Geschichte

Ob sie den Grammy-Preis am Ende des Abends nun nach Hause nehmen können oder nicht: So oder so schreibt die südkoreanische Boyband Geschichte am laufenden Band! Dynamite“ hält den Weltrekord – kein Musikvideo bei YouTube wurde häufiger gesehen. Sogar schon ihren eigens aufgestellten Rekord haben die Jungs gebrochen: Sie haben gleich zweimal das meistverkaufte südkoreanische Musikalbum verkauft! Und: Sie sind die erste südkoreanische Band überhaupt, die für den Grammy nominiert ist. Egal, was auch am 14.03. passieren mag, die Jungs können definitiv stolz auf sich sein!