BTS: Harte Casting-Survival-Show geplant

BTS sind aktuell die erfolgreichste K-Pop-Boyband auf der Welt. Doch wird es bald einen neuen Konkurrenten für die Jungs aus Südkorea geben? 👀

BTS: Harte Casting-Survival-Show geplant
BTS feierten 2013 mit ihrer Single "2 COOL 4 SKOOL" ihr Debüt
 

BTS so erfolgreich wie noch nie

Mit "Dynamite" gingen BTS vergangenes Jahr weltweit durch die Decke und veröffentlichten mit dem Track einen richtigen Hit. Sogar eine Nominierung für die diesjährigen Grammys hat ihnen der Song eingebracht. Doch nicht nur als Band brechen sie einen Rekord nach dem anderen, sondern auch die einzelnen Mitglieder. Junkook hat zum Beispiel letzten Monat erst einen TikTok-Rekord gebrochen! Da sie ihre Fans aktuell nicht bei einer ausverkauften Stadiontournee sehen können, haben sich die BTS-Jungs etwas ganz Besonderes für die ARMY überlegt und werden morgen ein kleines Online-Livekonzert geben. Die volle Aufmerksamkeit ihrer Fans sollten sie noch genießen, denn es kann sein, dass sie ihre ARMY bald mit einer weiteren K-Pop-Sensation teilen müssen…

Hier geht's zu den beliebtesten Boybands aller Zeiten!😍

 

Gibt es bald die nächste K-Pop-Sensation?

Big Hit Entertainment und Universal Music Group haben sich zusammengeschlossen, um eine neue K-Pop-Band zu gründen. Das Casting wird aber ganz besonders, denn es soll eine Survival-Show werden, um vor allem dem amerikanischen Publikum einen Einblick in die durchgehend harte und gelegentlich auch kontroverse Maschine der K-Pop-Industrie zu geben. Dass das Projekt erfolgreich sein wird, ist sich der Geschäftsführer von Big Hit sicher: "Ich bin fest davon überzeugt, dass UMG und Big Hit eine Band zusammenstellen werden, die die globale Musikgeschichte neu schreibt." Die neue K-Pop-Band wird auch bei einem neuen Label von Big Hit und Universal unter Vertrag genommen werden. Es scheint also eine starke Konkurrenz für BTS auf dem Weg zu sein!

 

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .