BTS: Jungkook ist bei Google, YouTube und Tumblr am beliebtesten

An BTS kommt niemand mehr vorbei. Jin, Jimin, V, Suga, RM, J-Hope und Jungkook verkaufen Stadien aus, brechen mit ihren Musik-Videos regelmäßig YouTube-Rekorde und füllen mit ihren Konzert-Filmen weltweit die Kino-Säle. Da ist es schwer, das beliebteste Mitglied auszumachen. Doch jetzt wurde bekannt, wer zumindest online die Nase vorne hat …

BTS: Jungkook das beliebteste Mitglied auf YouTube, Google und Tumblr
Keine Frage, alle Jungs von BTS sind bei den Fans mega beliebt, doch Jungkook hat zumindest bei YouTube, Google und Tumblr die Nase vor seinen K-Pop-Kollegen
 

BTS: Erfolgreich und sympathisch

Obwohl BTS mega viel unterwegs sind und kaum Freizeit haben, sind die Jungs total am Boden geblieben. Auf ihrem Twitter-Kanal geben uns die K-Pop-Stars regelmäßig Einblicke, was sie in den Pausen oder an freien Tagen unternehmen. So hat Jimin gerade erst ein paar süße Fail-Videos gepostet, die ihn zeigen, wie er versucht, die Bottle-Cap-Challenge zu meistern. Oder Jungkook von BTS, der seine K-Pop-Kollegen von TXT supportet! All diese Aktionen machen die einzelnen Mitglieder bei der Army so beliebt.

 

Jungkook ist bei Google, YouTube und Tumblr am beliebtesten

Dass die Army alle Mitglieder von BTS supportet, ist für sie selbstverständlich, doch ein Mitglied hat sich jetzt zumindest auf den Social-Kanälen als das beliebteste Mitglied herausgetan: Jungkook! Der Sänger und Songwriter ist zurzeit das meistgesuche männliche K-Pop-Idol auf der Suchmaschinen-Seite Google, der Video-Plattform YouTube und der Blogging-Seite Tumblr! Doch damit nicht genug: Der "Bad Guy"-Tweet von Jungkook ist sogar auf Platz 3 der meistgeliket Tweets aller Zeiten. Richtig krass, denn damit liegt er nur knapp hinter den Tweets von Ex-US-Präsident Barack Obama und Ariana Grande.

 

Stimmt ab: Wer ist euer Lieblings-Mitglied von BTS?

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am