BTS: Fan-Shitstorm nach irreführendem Artikel

BTS sind mit der Single „Butter“ die absolute Nummer 1 in den Charts. Wisst ihr, wer noch erfolgreich ist? Olivia Rodrigo. Fans sind über diesen Vergleich gar nicht begeistert … 

BTS: Fan-Shitstorm nach Artikel
Leg dich nicht mit der ARMY an! Das hat Billboard nun auch gelernt

Wir schreiben hier wohl wirklich nichts Neues, wenn wir euch berichten, dass BTS erfolgreich sind, oder? Dass man sich immer sicher sein kann, dass sie, sobald sie ihr Appartement verlassen, mit Sicherheit wieder einen Rekord brechen werden, bevor sie wieder Zuhause sind? Welche Boyband kann von sich behaupten, ein eigenes McDonald’s-Menü zu haben? Welcher Band gelingt es, die Fans immer wieder mit krassen neuen Looks zu verblüffen? Aber wisst ihr, wer noch erfolgreich ist? Olivia Rodrigo! Denn Olivia, hat mit "Sour" einen Rekord für das beste Album-Debüt im Jahr 2021 aufgestellt und dominiert mit gleich mehreren Songs die Charts … das wollt ihr gar nicht wissen? Aber zumindest wisst ihr jetzt, wie – gelinde gesagt – veralbert sich die Fans von BTS gefühlt haben mussten, als sie auf einen Artikel von Billboard klickten, der die Single „Butter“ von BTS in der Headline hatte. Nach dem Klick stellten sie fest, dass der Fokus aber auf jemand ganz anderen lag … 😨

Die aktuell erfolgreichsten Musik-Stars der Welt

 

BTS-Fans greifen Billboard wegen Clickbait an

Billboard veröffentlichte kürzlich einen Artikel mit dem Titel: „Entspannter Start: BTS ‚Butter‘ stürmt auf Platz 1 der Billboard Hot 100“. So weit, so gut! ARMY-Anhänger*innen klickten also auf den Artikel, um mehr zu dem Thema zu erfahren – vielleicht ein paar Hintergrundinfos oder sogar ein paar Zitate der Jungs. Sie staunten nicht schlecht als klar wurde, dass BTS nur als „Clickbait“ (Klickköder) genutzt wurde, denn im Artikel selbst war BTS eher eine Randnotiz. Sängerin Olivia Rodrigo nahm überraschenderweise den Großteil der News ein! Es ist natürlich großartig, dass die junge Sängerin so erfolgreich ist, aber warum versucht man dann die BTS-Community anzulocken? Fans waren mehr als nur ein bisschen angefressen über diesen fiesen Trick und ließen ihren Unmut auf den Social Media freien Lauf.

 
 

BTS-Fans stürzen sich auf Billboard

Ein Fan schreibt: „Ich weiß nicht, warum ich mehr von euch allen erwartet habe. Der Artikel sollte über BTS sein, aber stattdessen schreibt ihr Infos zu ihr alle fett. Wir sehen, wer euch bezahlt, ihr könnt niemanden reinlegen.Es gesellten sich sogar Leute in den Shitstorm, die sich nicht als BTS-Fans bezeichnen: „Ich bin kein Fan, aber ich habe diesen Link aus Neugierde geöffnet und dann lese ich etwas von Olivia Rodrigo und muss nochmal nach oben scrollen, um zu checken, ob ich mich vertippt habe und stelle fest, dass ich es nicht tat und denke ‚wtf?‘“. Billboard hat durch den Artikel auf jeden Fall Aufmerksamkeit erhalten – ist nur die Frage, ob sie diese Form von Aufmerksamkeit haben wollten. 😬