BTS: Dieses Geheimnis verbargen V und Suga

BTS sind nicht nur die Könige des K-Pop – manche Mitglieder haben wirklich Wurzeln im Adel! 😱

BTS: Dieses Geheimnis verbargen V und Suga
Wer hätte gedacht, dass BTS zu den koreanischen Royals gehört?

Regelmäßig verblüffen die BTS-Mitglieder Jin, V, RM und Co. ihre Fans mit neuen, krassen Looks. Dabei haben die sieben Boys aus Südkorea schon etwas Adliges an sich – so elegant und würdevoll wirken sie auf Fotos. 😍 Dass das bei manchen Mitgliedern nicht von ungefähr kommt, hat kürzlich Pinkvilla aufgeklärt: Zwei der sieben BTS-Mitglieder stammen nämlich tatsächlich vom Adel ab! 🤩 Wieder einen geheimen Fakt aufgedeckt, den noch kein Fan wusste … Doch welche Mitglieder sind eigentlich Könige?

BTS: Die 10 Weltrekorde der K-Pop Stars

 

Diese Mitglieder sind vom Adel

Es ist ja nicht ungewöhnlich, dass Fans ihre K-Pop-Idole als „Kings“ und „Queens“ bezeichnen – schließlich haben die Musiker*innen eine krasse Präsenz auf der Bühne durch ihre Stimme und Tanzkunst! Tatsächlich ist im Fall von 2 Mitgliedern von BTS der Titel „König“ mehr oder minder wörtlich zu nehmen: Suga und V stammen beide von einem Königshaus ab! Suga ist ein direkter Nachfahre von Königin Wongyeong vom Yeoheung Min Klan. Suga hatte die Verwandschaft bereits in einem Broadcast verkündet und ergänzt, dass seine Familie sehr hoch im Klan steht. Wow! Business Times hat sogar herausgefunden, dass Suga vier Großmütter seiner Vorfahren Kaiserinnen waren, die über Korea herrschten! 😱 Und V? Bei ihm hat Somag News herausgefunden, dass er ein Nachfahre von König Simmu von Silla ist, der das koreanische Königreich Silla als dessen 45. Monarch beherrscht hatte. Kein Wunder, dass der Gute so charmant ist! 😍

 
 

Noch ein Mitglied hat berühmte Vorfahren

Aber man muss nicht unbedingt vom König*innenhaus abstammen, wie ein anderes BTS-Mitglied beweist. Mindestens genauso berühmt sind nämlich die Vorfahren von Jin. Da ist nämlich einmal Kim Jang, ein bekannter neokonfuzianischer Gelehrter und Kim Man-jung, der koreanische Schriftsteller aus dem 17. Jahrhundert, der „Guunmong“ schrieb (deutsch: „Traum der neun Wolken“), einen bekannten Roman. Jin ist selbst ein ziemlich kreativer Typ – nun wissen wir also auch, dass das in seiner Familie gar nicht mal so selten ist! Allerdings sind das in Jins Fall nur Vermutungen – richtig bestätigt hat der Sänger seine Herkunft noch nicht.