BTS – Angst vor Coronavirus: „Kommt nicht!“

800 Südkoreaner haben sich inzwischen mit dem Coronavirus angesteckt! Weil sie ihre Fans und sich selbst schützen wollten, hatten BTS ihre Fans aufgefordert nicht zur Pressekonferenz ihres neuen Albums „Map of Soul: 7“ zu kommen. Nun sagte die Band außerdem 4 Konzerte ihrer „Map of the Soul“-Tour ab.

BTS – Angst vor Coronavirus: „Kommt nicht!“
Um sich vor einer möglichen Ansteckung schützen, tragen die Jungs von BTS unterwegs einen Mundschutz
 

Mit dieser Vorsichtsmaßnahme wollte BTS ihre Fans schützen

Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus. Zehntausende Menschen haben sich bis jetzt weltweit mit dem neuartigen Virus infiziert, der bei vielen Menschen eine schwere Lungenkrankheit auslöst und sogar bis zum Tod führen kann! Die K-Pop-Superstars SEVENTEEN sagten, aufgrund des Virus, sogar ihr Berlin Konzert ab. Auch die erfolgreichen Jungs von BTS ergriffen wegen der akuten Lage eine Vorsichtsmaßnahme und baten ihre Fans von der Pressekonferenz zu ihrem neuen Album „Map of Soul: 7“ fernzubleiben. “Unsere und eure Gesundheit ist heutzutage immer in unseren Gedanken und unsere Botschaften. Sich seinem inneren Selbst zu stellen und sich selbst zu lieben ist letztendlich nur möglich, wenn man gesund bist”, erklärte Sänger Jimin. “Zumal es heutzutage auf der Straße sehr riskant ist. Ich hoffe, ihr alle passt auf euch auf.” Die Jungs promoteten ihr neues Album am vergangenen Montag deshalb in einer komplett leeren Halle in Seoul. Den Coup gaben sie anschließend als Live-Stream frei. Die Konferenz könnt ihr euch in diesem Video ansehen.

 

BTS: Auch Journalisten durften nicht erscheinen

Trotz der schlimmen Lage die momentan in Südkorea und dem Rest der Welt herrscht, zog die Band ihr Programm durch. Ihr neues Album liegt der Band so sehr am Herzen, dass RM während dem Schreiben einiger Songs sogar weinen musste. Zu Beginn der Pressekonferenz verbeugte sich BTS sogar, obwohl keine einzige Person im Publikum saß. Die Fragen der Journalisten, die die Band zu ihrem neuen Album beantwortete, wurden vorher ausgewählt, um auch die Medienvertreter keiner unnötigen Gefahr auszusetzen. Wir verstehen die Vorsichtsmaßnahme der Jungs auf jeden Fall voll und ganz. Die Gesundheit aller hat schließlich immer Vorrang!

 

BTS: Konzerte abgesagt!

Aus Angst vor dem Virus sagte BTS nun vier Konzerte in Seoul, die den Auftakt für ihre „Map of the Soul“-Tour bilden sollten und für den 11., 12., 18. und 19. April geplant waren. Big Hit Entertainment, das Plattenlabel der Jungs begründete die Absage so: "Es ist im Moment unmöglich, das Ausmaß des Ausbruchs einzuschätzen. Bitte versteht, dass diese Entscheidung nach ausgiebiger und vorsichtiger Überlegung getroffen wurde, um den Regierungsmaßnahmen zur Einschränkung öffentlicher Events zu entsprechen.“ Ob BTS noch weitere Konzerte aufgrund des Virus absagen wird, ist bis jetzt noch unklar.

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!