Britney Spears: Jetzt eskaliert Streit mit Schwester Jamie Lynn

Britney Spears Vorsatz für das neue Jahr ist wohl, sich nur mit Menschen zu umgeben, die ihr guttun und ihr am Herzen liegen. ❤️

Britney Spears: Jetzt eskaliert Streit mit Schwester Jamie Lynn
Britney Spears schließt endgültig mit ihrer Schwester ab
 

Britney Spears zieht Schlussstrich auf Instagram

Britney Spears folgt gerade mal 46 Menschen auf Instagram und ihre Schwester ist unter diesen nun nicht mehr dabei. Während und nach der jahrelangen Vormundschaft ist ihre Beziehung zu ihren Eltern schon öffentlich in die Brüche gegangen. Nun hat Britney Spears anscheinend auch noch mit ihrer Schwester Jamie Lynn komplett abgeschlossen.

______________

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

DAS solltest du vorm Schlafen NIE essen (du wirst es hassen!)

Wortwitze: Die besten Witze!

Shoppen und sparen! Das sind die besten Tages Deals bei Amazon! *
_______________

Aufmerksame Fans bemerkten, dass der Weltstar dieser auf Instagram entfolgt ist. Passend dazu, ungefähr zur selben Zeit, postete sie ein Video von Vögeln, die aus Käfigen befreit werden. Darunter schrieb sie: "Das ist symbolisch für mein Jahr dieses Jahr!" Zufall? Wahrscheinlich nicht. Aber der Unfollow kam nicht ganz so überraschend….

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Britney Spears: Abrechnung mit ihrer Schwester

Mitte 2021 brach Britney Spears endlich ihr Schweigen und vertrat ihre Meinung in der Öffentlichkeit. Ihre Schwester Jamie Lynn kam dabei überhaupt nicht gut weg. Die Schwester des Weltstars performte mit anderen Künstler*innen bei einer Preisverleihung 2017 einen Remix mit den Hits von Britney Spears. Das passte der Sängerin überhaupt nicht: "Ich kann es nicht leiden, dass meine Schwester bei einer Preisverleihung auftaucht und MEINE SONGS zu Remixen aufführt."

______________

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

Die 30 ungesündesten Snacks der Welt

Ständig müde: 14 Ursachen die schlapp machen – und wie du fitter wirst

Studien zeigen: So gefährlich ist Cola Zero!
_______________

Endgültig gerissen ist ihr Geduldsfaden dann wahrscheinlich im Oktober, als bekannt wurde, dass Jamie Lynn ihre neuen Memoiren mit "I Must Confess" betiteln wollte. Diese Wortkombination stammt aus einer Textzeile aus Britney Spears Debüt-Single "Baby One More Time". Doch die allergrößte Enttäuschung für den Weltstar war wahrscheinlich, dass ihre Schwester sie jahrelang einfach im Stich gelassen hat und sich nie für sie einsetzte…

 

* Affiliate-Link