6ix9ine: „Ich wurde auf der Straße eiskalt erwischt”

Schock für die Fans von 6ix9ine! Der US-Rapper wurde aus noch unbekannten Gründen in ein New Yorker Krankenhaus eingeliefert.

6ix9ine: „Ich wurde auf der Straße eiskalt erwischt”
Der erfolgreiche US-Rapper Tekashi 6ix9ine musste aktuell in einem Krankenhaus behandelt werden
 

6ix9ine: Mysteriöse Verletzung am Arm

Der 24-jährige Musiker Tekashi 6ix9ine hat am Dienstag (11. August) einen kurzen Videoclip auf Instagram geteilt, in dem er mit schmerzverzerrtem Gesicht in einem New Yorker Behandlungszimmer sitzt. Dazu schrieb der Rapper: „Ich wurde auf der Straße eiskalt erwischt.” Was genau passiert war, ließ 6ix9ine derweil offen. Im Video ist zu sehen, wie ein Arzt den 24-Jährigen am rechten Arm behandelt – und einen Gipsverband vorbereitet.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Tekashis rund 24,2 Millionen Fans reagierten besorgt und kommentierten das Schock-Video fleißig. Ein Fan schrieb beispielsweise: „Werd schnell wieder gesund.” Ein anderer kommentierte: „Ich hoffe, es geht dir gut, König.” 

 

Tekashi plant Mega-Comeback

Der Unfall kommt nur wenige Wochen nach der Hammer-Verkündung von Tekashis Comeback. Nach seiner Zwangspause im Knast schwimmt der Rapper nämlich wieder auf der Erfolgswelle – und soll im September einen virtuellen Live-Auftritt haben. Besonders krass: Für die Performance kassiert 6ix9ine unglaubliche 5 Millionen US-Dollar, also rund 4,25 Millionen Euro.

 

6ix9ine kämpft um das Sorgerecht seiner Tochter

Für den 24-Jährigen scheint das Jahr 2020 sehr turbulent zu sein. Erst Mitte Juli wurde bekannt, dass Tekashi um das Sorgerecht seiner vierjährigen Tochter Saraiyah kämpfen will. Das Problem? Sara Molina, die Ex-Freundin von 6ix9ine, soll strikt dagegen sein und angeblich sogar sagen, dass der Rapper nie für die gemeinsame Tochter da gewesen sei, obwohl er vor seiner Haftstrafe die Möglichkeit dazu gehabt hätte.

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .