WhatsApp: Neues Feature stellt die App auf den Kopf

Der Messenger WhatsApp erhält regelmäßig neue Updates, die ihm neue Funktionen bescheren. Das aktuellste Feature verändert die App grundlegend und stellt ihre Nutzung auf den Kopf!

WhatsApp Neues Feature stellt die App auf den Kopf
WhatsApp erweitert seine Funktionen und stellt seinen Nutzern einen neuen Dienst zur Verfügung.
 

WhatsApp startet eigenen Bezahldienst

Um WhatsApp zu verbessern, rollt das Entwickler-Team immer wieder neue Updates aus. Der Inhalt der Updates ist immer unterschiedlich und geht von kleinen Anpassungen, die den Usern kaum auffallen, über langersehnte WhatsApp-Features bis hin zu umfangreichen Veränderungen. Die neueste Idee von WhatsApp zählt definitiv zu letzterem, denn dahinter steckt ein ganz neues Feature namens WhatsApp Pay! WhatsApps eigener Bezahldienst wurde schon vor einigen Monaten angekündigt, jetzt steht er in den Startlöchern.

 

Wie funktioniert WhatsApp Pay?

Nachdem das eigene Bankkonto mit dem Dienst verknüpft und mit einer SMS geprüft und verifiziert wurde, sollen die Nutzer mithilfe von WhatsApp Pay Geld an andere Kontakte schicken können. Die Bezahlfunktion soll als erstes in Indien verfügbar sein, hier zählt WhatsApp zu den beliebtesten Apps und hat über 400 Millionen User. Zudem wird WhatsApp Pay dort bereits seit längerem getestet. Anfang des Jahres hatte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg verkündet, dass WhatsApp Pay ca. in einem halben Jahr in mehreren Ländern an den Start gehen soll, dieser Plan wird wohl nicht ganz aufgehen. Der Launch in weiteren Ländern ist also geplant, im Moment ist allerdings noch nicht klar, ob und wann die deutschen WhatsApp-Nutzer den Bezahldienst nutzen können.

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!