WhatsApp: Neue Funktionen in der Entwicklung

An welchen neuen Features arbeitet der Messaging-Dienst WhatsApp? Die Beta-Version liefert Antworten: Mehrere neue Funktionen werden aktuell entwickelt!

WhatsApp: Neue Funktionen in der Entwicklung
Neue Funktionen sollen WhatsApp zu einer besseren und benutzerfreundlicheren App machen.
Auf Pinterest merken

Mithilfe von sogenannten Beta-Versionen werden Features und Änderungen vor dem Release getestet. Der Blog WABeta hat dabei immer im Blick, was genau WhatsApp in Angriff nimmt. Die Funktionen sind noch nicht offiziell verfügbar, aber auf dem Weg dorthin. 

Das „Chat stumm schalten“-Feature wird ausgebaut

Wenn der User von einer Person genug hat oder von unnötigen Gruppen-Diskussionen und Nachrichten ohne Ende genervt ist, kann er den Chat stumm schalten. Bisher standen dort die Optionen „8 Stunden“, „1 Woche“ oder „1 Jahr“ zur Auswahl, das wird WhatsApp in Kürze ändern. Die Auswahl-Möglichkeit „1 Jahr“ verschwindet und der User kann stattdessen für „Immer“ die Chat-Benachrichtigungen ausschalten.

WhatsApp bekommt erweiterte Such-Funktion

Der Messenger möchte auch den Such-Modus innerhalb der App ausbauen, an diesem Feature sitzt WhatsApp schon etwas länger. Sobald es verfügbar ist, können die Nutzer die WhatsApp-Media-Dateien (Bilder, Videos, GIFs, Dokumente & Co.), die sie auf ihrem Handy gespeichert haben, nach bestimmten Dateitypen filtern und somit zum Beispiel nur nach Bildern oder nach Sprachaufnahmen suchen. 

WhatsApp Multi-Geräte-Support wird weiter getestet

Der Multi-Device-Support ist eine WhatsApp-Funktion, über die sich viele User freuen werden, bis zur offiziellen Veröffentlichung könnte es aber noch ein bisschen dauern. Ein neues Beta-Update zeigt, dass WhatsApp noch immer ein „Linked Devices“ (Verknüpfte Geräte) Feature entwickelt, welches den Usern ermöglicht, einen WhatsApp-Account mit mehreren Geräten zu nutzen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!