"Wednesday": Hatte Tyler jemals ernsthafte Gefühle für sie?

Was hat sich Tyler wirklich bei seinem Spielchen gedacht? War alles nur fake?

wednesday Fans sind sich am streiten ob Tyler doch ehrliche Gefühle für sie hatte oder nicht
Wednesday Addams hat in Staffel 1 so einiges durchmachen müssen – ob die Serie so spannend weitergeht, ist aber noch ungewiss Foto: Netflix

Obwohl der Erfolg der Serie enorm ist, ist die Produktion einer 2. Staffel "Wednesday" in Gefahr! Auch, wenn die erste Staffel nicht mit einem fetten Cliffhänger endete, müssen wir doch trotzdem wissen, wie es mit Wednesday, Tyler, Xavier, Enid & Co. weitergeht.

_____

DAS HAT ANDERE LESER*INNEN AUCH INTERESSIERT:

______

"Wednesday": War alles nur gespielt?

Die erste Staffel von "Wednesday" hat uns ganz schön geflasht. Gerade in Sachen Liebe wurden wir mit einigen Fragezeichen zurückgelassen. Hatte Tyler wirklich jemals ernsthafte Gefühle für Wednesday Addams? Oder war wirklich alles nur gespielt? Und was ist mit Wednesday und Xavier? Er hat von Anfang an seine Karten offengelegt und Wednesday ganz ehrlich gezeigt, was er für sie empfindet. Hat Wednesday nicht auch Gefühle für Xavier?

Uneinigkeit bei den Fans

Einige denken, dass Tyler Wednesdays dunkle Seite wirklich anziehend fand und dass jedes süße Lächeln, das er ihr gegeben hatte, ernst gemeint war. Er soll durch die Kontrolle durch Ms. Thronhill, durch seine Kräfte und seine düsteren Gedanken sich selbst verloren haben. Andere Fans haben aber das falsche Spiel von Tyler schon längst erkannt und wissen: Er hatte Wednesday Addams von vorn bis hinten nur benutzt und war nie in sie verliebt! Wir hoffen sehr, dass es weitere Staffeln von "Wednesday" geben wird und wir noch mehr über die Charaktere herausfinden werden!

* Affiliate-Link