"The Big Bang Theory": DAS war der Plan für Penny und Leonard!

Wären Penny und Leonard aus "The Big Bang Theory" fast nicht mehr zusammengekommen?

Penny und Leonard aus The Big Bang Theory küssen sich und sind verliebt auf Wolke 7!
Penny und Leonard aus "The Big Bang Theory" hatte am Ende doch ihr Happy End – doch wäre es fast anders gekommen? Foto: Warner Brothers

"The Big Bang Theory": Leonard und Penny kommen nicht mehr zusammen?

Nach zwölf Staffeln "The Big Bang Theory" hieß es dann Abschied nehmen. Für viele ging mit dieser Serie eine Ära zu Ende. Leonard, Penny, Sheldon (Jim Parsons) & Co. gehörten jahrelang zu den beliebtesten Serien-Charakteren, die man auf den Bildschirmen sehen konnte. Während manche Dinge von Anfang bis Ende so geplant waren, gaben die Serienmacher*innen auch zu, dass andere Details und Weiterentwicklungen der Show sich spontan beziehungsweise mit der Zeit so ergeben haben. Ist auch verständlich, dass man in Staffel 1 nicht schon die nächsten elf Staffeln vorplant. Doch wusstest du schon, dass Leonard (Johnny Galecki) und Penny (Kaley Cuoco) fast nicht ihr Happy End bekommen hätten?

_____

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

______

"The Big Bang Theory": Kannst du dir dieses Ende vorstellen?

Es stand im Raum, dass Penny und Leonard nicht wieder zusammenkommen nach ihrer Trennung. Eigentlich waren die beiden schon wirklich sehr unterschiedlich und wollten auch gegensätzliche Dinge im Leben. Während Leonard immer eine Familie gründen wollte, war Penny nie ein Fan davon, eigene Kinder zu bekommen. Doch im Laufe der Show änderte sich dies. Leonard und Penny heirateten und Penny wurde in der letzten Staffel sogar schwanger. Es stand jedoch auch mal ein anderes Ende für die beiden im Raum.

Die Produzent*innnen überlegten, ob Leonard und Penny mit jeweils anderen Figuren zusammenkommen. Doch die Fanbase wollte so sehr, dass die beiden zusammen enden. Auch wenn die beiden so gegensätzlich waren, so haben sie sich sehr gut ergänzt und den jeweils anderen dabei geholfen, über sich hinauszuwachsen. Und sind wir mal ehrlich: Ein anderes Ende kann man sich jetzt doch auch gar nicht mehr vorstellen. 🤗

* Affiliate-Link