Stranger Things: Das steckt hinter Will Byers Zusammenbruch!

Eine ganz besondere Szene der vierten Staffel von „Stranger Things“ ist anders geworden als geplant. Das verraten jetzt die Drehbücher der Autor*innen. Hier erfahrt ihr, um welche Szene es sich handelt und wie echt sie wirklich war!

Stranger Things: Das steckt hinter Will Byers Zusammenbruch!
SO echt war diese Szene der vierten Staffel "Stranger Things"! Foto: Netflix
Auf Pinterest merken

Um diese Szene geht’s

Es geht um die Schlüsselszene aus Staffel 4, in der Will und Mike gemeinsam im Van unterwegs sind, um zu Eleven zu fahren. Auf dem Weg versucht Will Mike zu trösten, indem er ihm sagt, dass Eleven ihn immer brauchen wird. In dieser emotionalen Szene erzählt er aber nicht von Elevens Gefühlen, sondern von seinen eigenen. Dann kommt der Moment, von dem wir sprechen. Will dreht sich um, schaut aus dem Fenster und lässt alle Dämme brechen. Dabei hält er sich sogar den Mund zu, um sein Schluchzen zu unterbinden.

_____

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

_____

Und so lautete das Drehbuch

Über den offiziellen Twitter-Account der „Stranger Things“-Autor*innen gab es jetzt einen Einblick ins Drehbuch für die Van-Szene, die anders verlief als auf dem Papier. Das Gespräch zwischen den besten Freunden ist fast identisch, doch am Ende des Drehbuchs steht, dass Will ein kleines Lächeln erwidert – aber dann dreht er sich um und schaut aus dem Fenster und das Lächeln verblasst – es weicht der Melancholie. Es wird klar, wie echt und improvisiert Will Byers emotionaler Zusammenbruch war. Durch Schnapps starke Leistung werden Wills Gefühle für Mike enthüllt – und zwar auf eine ganz echte und herzzerreißende Art und Weise.

Zusammenbruch war nicht überraschend

Da Noah Schnapp die Einbeziehung Wills' Sexualität in der Serie stark befürwortete und einst klarstellte, dass Will zu 100% schwul ist, ist der improvisierte Zusammenbruch gar nicht mal so überraschend. Obwohl „Stranger Things“ viel dafür kritisiert wurde, Wills wichtige Figur und Geschichte eher stiefmütterlich behandelt zu haben, sorgte der talentierte Schauspieler dafür, dass jede Will-Szene überzeugte.

Oh ja, unsere Anerkennung hat der junge Schauspieler für seine Rolle als Will auf jeden Fall und wir sind gespannt, wie es mit ihm in der letzten Staffel weitergehen wird.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link