close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

"Stranger Things": DAS sind die heftigsten Fan-Theorien für Staffel 5!

Gerade haben wir uns einigermaßen vom Finale der vierten Staffel "Stranger Things" erholt, da werden wir schon wieder überhäuft von crazy Fan-Theorien, bei denen man schnell den Überblick verliert. So what can I say except you’re welcome:

Achtung: Dieser Artikel enthält Spoiler zu "Stranger Things" Staffel 4!

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
„Stranger Things“: DAS sind die heftigsten Fan-Theorien für Staffel 5!
"Stranger Things"-Fans vertreiben sich die Wartezeit auf Staffel 5 mit Theorien rund um ihre Lieblingsserie
Inhalt
  1. "Stranger Things" Staffel 5: Die Eddie-Munson-Theorie
  2. "Stranger Things" Staffel 5: Die Max-Theorie
  3. "Stranger Things" Staffel 5: Die Will-Byers-Theorie
  4. "Stranger Things" Staffel 5: Die Karen-Wheeler-Theorie
  5. "Stranger Things" Staffel 5: Die Thessalhydra-Theorie
  6. "Stranger Things" Staffel 5: Die "Elfies Vater"-Theorie

Vecna ist mit Hopper verbunden, Eddie Munson ist eigentlich 010 aus dem Labor und Will ist in Wahrheit der Mindflayer? Zugegeben, einige Theorien sind wirklich zu verrückt, um wahr zu sein. Einige von ihnen werden jedoch durch verdächtige Beobachtungen gestützt, die wir hier einmal für euch festgehalten haben …

 

"Stranger Things" Staffel 5: Die Eddie-Munson-Theorie

Eine der wohl am häufigsten gestellten Fragen, ist, ob der neue Publikumsliebling Eddie Munson (Joseph Quinn) nun doch wieder zurückkommt. Die Fan-Gemeinde setzt riesengroße Hoffnung in eine ganz bestimmte Eddie-Fan-Theorie, die aktuell im Umlauf ist, die wir euch hier bereits näher erklärt haben.

 

"Stranger Things" Staffel 5: Die Max-Theorie

Staffel 4 endet mit der Info, dass Fan-Liebling Max im Koma liegt, nachdem sie erst von Vecna getötet, und dann von Elfie zurück ins Leben geholt wurde. Als Elfie versucht, Max „in der Dunkelheit“ zu finden, gelingt es ihr nicht. Eine mögliche Theorie wäre, dass Max in Vecnas Gedanken gefangen ist. Dafür spricht, dass Vecna selbst sagt, dass all die Kids, die er im Labor getötet hat, nicht wirklich „weg“ sind, sie seien „bei ihm“ und „hier drin“, dabei zeigt er auf seinen Kopf. Auch Dr. Brenner sagt, dass „Wenn 001 tötet, tötet er nicht einfach. Er konsumiert.“ What!? Soll das etwa heißen, dass Vecna sich irgendwie von Max‘ Seele ernährt? Ob diese Theorie sich nun bewahrheitet oder nicht, einige Fans glauben daran, dass, sollte diese Theorie wahr sein, es Max gelingen könnte, in Vecnas Geist die anderen Opfer zu finden, zu befreien und mit ihnen eine Art Armee zu gründen, um Vecna zu besiegen. Von dieser Vorstellung sind wir ehrlicherweise hin und weg. Max for the win!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

"Stranger Things" Staffel 5: Die Will-Byers-Theorie

Könnte es wirklich wahr sein, dass der süße, fürsorgliche, malt-in-seiner-Freizeit Will böse ist? Einige Fans sind sich ihrer Sache jedenfalls sehr sicher. Gestützt wird diese Theorie von mehreren Beobachtungen: In der ersten Staffel bezeichnet Joyce (Winona Ryder) ihren Sohn als ein „sensibles Kind“. Und wer wurde noch von seiner Mum als sensibles Kind bezeichnet? Genau: Henry Creel, aka Vecna (Jamie Campbell Bower)! Außerdem fragen wir uns, wie es eigentlich sein konnte, dass Will, im Gegensatz zu vielen anderen, in Staffel 1 so lange in der Schattenwelt überlebt hat. Vielleicht, weil er der perfekte Host für das Böse ist? Weil Vecna so viel von sich selbst in ihm sieht und ihn deswegen am Leben gelassen hat? Dazu kommt die immer wiederkehrende Szene, in der Will sich in den Nacken fasst und etwas spürt. Ist vielleicht doch noch ein Teil des Mindflayers in ihm? Er scheint jedenfalls immer zu spüren, wenn etwas auf Hawkins zukommt. So auch wieder am Ende von Staffel 4.

Einige Fans vergleichen die Verbindung von Will und Vecna sogar mit der zwischen Harry Potter und Voldemort, sprich: Vecna ist in Wills Gedanken! Die Duffer-Brüder verrieten bereits, dass Will in Staffel 5 eine große Rolle spielen wird. Wir bleiben gespannt …

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

______________

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

"Harry Potter": Die größten Geheimnisse von Lord Voldemort

Das lockt Spinnen an und viele wissen es nicht!

Shoppen und sparen! Das sind die besten Tages Deals bei Amazon! *
_______________

 

"Stranger Things" Staffel 5: Die Karen-Wheeler-Theorie

Ja, nun soll es auch Hinweise darauf geben, dass die Mum von Nancy und Mike irgendwie mit der Schattenwelt verbunden ist! Seltsam war auf jeden Fall, dass alle Hauptcharaktere und eben Karen Wheeler als einziger Nebencharakter, ein eigenes Poster bekommen haben, auf dem sie und ein Ort, mit dem sie irgendwie in Verbindung stehen, zu sehen sind. Elfie beispielsweise mit dem Labor, Joyce in Russland, Will in Kalifornien und Karen vor dem gruseligen Creel-House, über das wir in Staffel 4 die Wahrheit erfuhren? Und als wäre das nicht schon komisch genug, gibt es rückblickend ziemlich viele Szenen, in denen Karen plötzlich zu sehen ist. Keine großen Szenen, aber sie sind da. Sie wird gezeigt, wie sie ihre Tochter im Arm hält oder aus dem Fenster guckt und die schlimmen Szenen boebachtet, die sich in Hawkins abspielen – von den anderen Eltern gibt es solche Szenen nicht. Manche Fans denken sogar, dass sie Henrys Schwester sein könnte, dafür gibt es jedoch keine richtigen Anhaltspunkte.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

"Stranger Things" Staffel 5: Die Thessalhydra-Theorie

Denkt mal kurz zurück ans Ende von Staffel 1: Mike, Will und Co. spielen mal wieder "Dungeons & Dragons" zusammen, um sich von ihrem ersten Abenteuer zu erholen. Auf dem Spielfeld ist schließlich die Thessalhydra zu sehen, gegen die sich die Jungs behaupten müssen. Wir wissen ja inzwischen, dass auch der Demogorgon im Spiel vorkam, bevor er zum realen Feind der Gruppe wurde. Dafür würden definitiv Nancys Visionen sprechen, in denen Hawkins von Monstern heimgesucht wird. Zudem malte Will ein drachenartiges Ungeheuer mit mehreren Köpfen – welch ein Zufall, dass diese Beschreibung ziemlich genau auf die Thessalhydra passt … Doch nicht nur das: der Hintergrund dieser Zeichnung zeigt einen Ort, an dem die Kids regelmäßig sind. Henry Creel aka Vecna zeichnete einst den Mindflayer und erweckte ihn so zum Leben. Könnte Will nun das Gleiche getan haben?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

"Stranger Things" Staffel 5: Die "Elfies Vater"-Theorie

Lange dachten wir alle, dass Dr. Brenner Elfies Vater sei, einfach, weil sie ihn „Papa“ nannte. Nun kursieren krasse Theorien, die besagen, dass Vecna Elfies leiblicher Vater sein soll! Und es gibt einiges, was dafürspricht: In Staffel 4 erzählt Vecna, dass Elfie und die anderen Kids im Labor Versuche von Dr. Brenner waren, ihn zu klonen. Da dies offensichtlich scheiterte, könnte es sein, dass er daraufhin Elfies Mutter Terry, die ja Teil der Experimente war, Henrys Samen einpflanzte, um Superkräfte-Elfie zu erschaffen. Das würde auch erklären, warum Elfie und Brenner so eine besondere Verbindung zueinander gehabt zu haben scheinen. Elfie war sein "besonderes Projekt". Auch Vecna sagt, dass Elfie ihn an sich selbst erinnert und er genau weiß, wie er Elfies Kräfte zum Vorschein bringt. Wir müssen uns wohl noch gedulden, bis diese Theorie vielleicht bestätigt wird und wir endlich erfahren, wer Elfies leiblicher Vater ist.

 

*Affiliate-Link