close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

"Stranger Things" Staffel 5: Eddie-Fan-Theorie im Umlauf

Achtung: Dieser Artikel beinhaltet massive Spoiler zur aktuellen Staffel 4 von "Stranger Things"!

Könnte es wirklich wahr sein? Kommt Eddie Munson in der 5. Staffel wieder zurück?

 

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Wird Eddie Munson in der letzten und fünften Staffel von "Stranger Things" wieder mitspielen?
Wird Eddie Munson in der letzten und fünften Staffel von "Stranger Things" wieder mitspielen?
 

"Stranger Things" Staffel 5: Comeback für Eddie Munson

Eine Woche ist es her, dass der 2. Teil der 4. Staffel von "Stranger Things" beim Streamingdienst Netflix online ging. Der Hype ist sogar so groß gewesen, dass kurzzeitig die Netflix-Seite zusammengebrochen ist. Bis die Story unserer Serien-Lieblinge weitergeht, wird es noch eine ganze Zeit lang dauern. In der Zwischenzeit arbeitet die Fanbase von "Stranger Things" an der ein oder anderen wilden Theorie. Vor allem der Tod von dem neuen Hauptcharakter Eddie Munson (Joseph Quinn) geht vielen nicht in den Kopf. Wieso musste gerade der liebenswerte Eddie sterben? Keine*r findet diesen Tod in Ordnung! Die Community möchte Eddie unbedingt wieder in der 5. Staffel von "Stranger Things" sehen! Aber ist das möglich? Immerhin waren die Fans damals auch außer sich, als Jim Hopper (David Harbour) angeblich tot gewesen sein soll. Und siehe da – Er überlebte doch! Ob das bei Eddie auch so sein wird?

Immerhin hat man in der letzten Folge der 4. Staffel auch nicht sooo viel über Eddies Tod geredet. Was wurde aus seiner Leiche? Man sah keine Beerdigung oder wie die anderen Freund*innen der Gruppe um ihn getrauert haben. Eine neue Eddie-Munson-Fan-Theorie gibt allen gerade wieder etwas Mut, dass Eddie zurückkehren wird. Doch was steckt dahinter?

Das hat andere Leser*innen auch interessiert:

 

"Stranger Things" Staffel 5: Episches Ende

Die Duffer-Brüder selbst haben in einem Interview gesagt, dass die Bisse von Demo-Fledermäusen einen eigentlich nicht töten können und dass sie die schwächsten Kreaturen der anderen Seite sind. Könnte es also sein, dass Eddie Munson doch nicht gestorben ist? Zumindest nicht ganz? Wir wissen ja inzwischen, dass "Stranger Things" und "D&D" ("Dungeons & Dragons") Hand in Hand gehen. Die Monster im Spiel gibt es auch im "Stranger Things"-Universum. Schaut man auf "D&D" wird von einer Kreatur namens "Kas" geredet, die durch sehr viele Bisse von Demo-Fledermäusen in einen Vampir verwandelt wurde. Diese Vampir-Gestalt wird dann die rechte Hand von Vecna und steht unter seinem Bann. Soll sich dann am Ende aber doch gegen ihn auflehnen, ihn bekämpfen und ihn töten. Kann es sein, dass es sich hier um den verwandelten Eddie Munson handelt?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Schaut man sich die Figur "Kas" aus dem "Dungeons & Dragons"-Universum genauer an, so sieht man, dass er mit einem Schwert und einem Schild gegen Vecna kämpft. Wie wir alle wissen, hat Eddie ebenso mit einem Schild gegen die Demo-Fledermäuse gekämpft. Ein Schwert hatte er zwar nicht, aber dafür einen Speer. Und vergessen wir nicht die Szene mit Hopper im russischen Gefängnis. Dort hatte er auf magische Weise ein Schwert in seinen Händen. Ob diese Theorie so oder ähnlich umgesetzt wird, wird sich zeigen. Aber man muss schon sagen, dass einige Punkte sehr gut passen würden. 

* Affiliate-Link