X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

"Stranger Things" Geheimnis gelüftet: Deswegen hat Elfie ihre Erinnerungen verloren

Dem Geheimnis auf der Spur. Das sind die Gründe, wieso Elfie ihre Erinnerungen an Vecna und den Ereignissen in ihrer Kindheit verloren hat …

Achtung: Dieser Artikel enthält Spoiler zur aktuellen 4. Staffel von "Stranger Things".

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
"Stranger Things" Staffel 4 Part 2 startet am 1. Juli 2022 bei dem Streamingdienst Netflix
"Stranger Things" Staffel 4 Part 2 startet am 1. Juli 2022 bei dem Streamingdienst Netflix
 

"Stranger Things" Staffel 4: Was versteckt Elfie?

Die 4. "Stranger Things" Staffel ist für viele die spannendeste Season bisher. Elfie (Millie Bobby Brown) wird mit ihrer Vergangenheit konfrontiert und man hat immer wieder Zeitsprünge ins Hawkins National Labor zur jungen "Stranger Things" Elfie. Das Nina-Projekt und die aktuellen Experimente, die Dr. Brenner (Matthew Modine), an Eleven vornimmt, sollen alle ihre verdrängten Erinnerungen zum Vorschein bringen. Es ist auch eine krasse Fan-Theorie im Umlauf, die aufzeigen soll, wer Elfies leiblicher Vater sein soll. Doch wieso hat 011 alle ihre Erinnerungen überhaupt verloren? 

Das hat andere Leser*innen auch interessiert:

 

Deswegen hat Elfie ihre Erinnerungen verloren

Elfies Erinnerungen, die in "Stranger Things" Staffel 4 Teil 1 ans Licht kamen, waren ein echter Gamechanger und sorgten für den ein oder anderen "WTF"-Moment. Das junge Mädchen erinnert sich nun wieder an ihren Erzfeind Vecna (Dr. Brenners erste Testperson, aka Henry Creel aka 001 gespielt von Jamie Campbell Bower). Sie weiß nun wieder, dass er für das Massaker im Hawkins National Labor verantwortlich ist und nicht sie selbst ... Außerdem erinnert Elfie sich an ihren ersten, aber doch intensiven, Kampf mit Nummer Eins und dass durch das Aufeinandertreffen ihrer Kräfte die andere Seite (Upside Down) erschaffen wurde. Aber was waren nun die Gründe, dass sie diese Ereignisse überhaupt vergessen hat? Die Traumata, die Elfie in ihren jungen Jahren erlitten hatte, sorgen oftmals für eine Verdrängung von Erinnerungen. Aber das alleine ist es nicht.

Matt Duffer erzählte in einem Interview: "Wenn sie in ein Koma fällt, wieder erwacht, hätte sie keine Erinnerung an diese Ereignisse und könnte von Dr. Brenner in völliger Isolation aufgezogen worden sein". Das macht tatsächlich Sinn. Bereits in der 1. Staffel sagte Mike Wheeler (Finn Wolfhard), dass Elfies Kräfte wie eine Batterie sind, und das sie nach einem Kampf völlig ausgelaugt ist. Angesichts der Tatsache, dass sie noch jünger war, als sie Henry Creel/Nummer Eins gegenüberstand, liegt es nahe, dass die Auswirkungen ihres Kampfes so extrem waren, dass sie ins Koma hätte fallen können. Ob sich das alles so noch auflöst? Wir sind gespannt, wie es am 1. Juli 2022 mit "Stranger Things" Staffel 4 Teil 2 weitergeht. 🎦

* Affiliate-Link