Stiche ins Gesicht: Bibis Beauty Palace hat Sorge um Sohn Lio

Bibis Beauty Palace und ihr Mann Julian gewähren ihren Fans täglich Einblicke in ihren Alltag. Diesmal meldeten sie sich jedoch mit weniger erfreulichen Nachrichten: Ihr Sohn Lio ist verletzt. Was passiert ist, lest ihr hier!

Stiche ins Gesicht: Bibis Beauty Palce hat Sorge um Sohn Lio
Bibis Sohn Lio ist mittlerweile ein Jahr, seine kleine Schwester Emily 3 Monate alt
 

Bibis Beauty Palace und Julian: Unfälle im Hause Claßen

Ob Jetski fahren im Pool, XXL-Einhorn im Garten oder fiese Pranks von Julienco: Bei Bibis Beauty Palace ist immer etwas geboten. Aber wo viel Fun ist, sind fiese Unfälle meist auch nicht weit. So verletzte sich Julienco erst vor Kurzem bei einem Unfall mit ihrem Kind Lio. Als er den Kleinen beim Rutschen aufhalten wollte, knickte Julians Handgelenk um. Autsch! Seit dem Vorfall trägt er eine Schiene. Auch Bibi hat sich erst letztens bei einem Insta-Shooting verletzt. Für ein Mama-Kind-Bild mit Lio zog sie sich eine blutige Schnittverletzung am Finger zu. Die Wunde ist mittlerweile verheilt. Dafür ist die Sorge der Zweifach-Mama groß, denn diesmal traf es Söhnchen Lio...

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Bibis Beauty Palace: Das ist Lio passiert!

Bibis Beauty Palace lässt ihre Fans auf Instagram an ihrem Alltag teilhaben. Diesmal richtet sie sich jedoch mit ernster Miene an ihre Community: "Oh Man, eben ist was richtig Schlimmes passiert", sagt Bibi in ihrer Insta-Story. Ihr Sohn Lio sei von einer Wespe ins Gesicht gestochen worden. Gleich zweimal! Bibi und Lio spielten im Garten, als die Wespe sich auf das Gesicht des Kleinen setzte. "Ich wollte ihn gerade nehmen und weglaufen und dann hat er sich die Wespe selbst aus dem Gesicht wischen wollen und hat sie dann gegen sein Gesicht gedrückt", erklärte Bibi die Ereignisse. Autsch! Ein Wespenstich ist mega schmerzhaft und so fing Lio auch sofort an zu weinen. Bibis Sorge: Ihr Sohn könnte allergisch auf die Stiche reagieren, schließlich ist er davor noch nie von einer Wespe gestochen worden. Zum Glück stellte sich aber schnell heraus, dass er keine Allergie hat. Wir wünschen Lio, dass die Stiche schnell abheilen und er wieder unbeschwert im Garten toben kann.

 

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Spotify deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .