„Spider-Man: No Way Home“-Trailer: Krasser Fehler entdeckt!

Der neue Trailer zu “Spider-Man: No Way Home“ ist endlich da! Und schnell entdeckten Fans einen Fehler, der auf etwas Großes hindeuten könnte …

„Spider-Man: No Way Home“-Trailer: Krasser Fehler entdeckt!
Eine Szene im heftigen "Spider-Man: No Way Home"-Trailer machte viele stutzig

„Spider-Man: No Way Home“ hat endlich einen neuen Trailer – und was für einer das ist! Gerade einmal 6 Stunden ist der Trailer online und hat bereits jetzt fast 19 Millionen Aufrufe!

Auch spannend:

Kein Wunder, ist er doch vollgepackt mit neuen Infos: Wir erfahren mehr über den Handlungsverlauf des finalen Teils der Trilogie, der auch der letzte Teil für Tom Holland als Spider-Man sein könnte. Das Multiversum ist Dank eines fehlgeschlagenen Zaubers von Doktor Strange aus den Fugen geraten und die ganze Welt in Gefahr! Spider-Mans größte Widersacher aus 5 Filmen kehren auf die große Leinwand zurück. Neben vielen bekannten Gesichtern, wie Doktor Oktopus, Elektro und natürlich dem Grünen Kobold, sahen wir auch Sandman und vor allem Lizard in Action. Gerade letzterer hat Fans stutzig gemacht und deutet auf eine große „Spider-Man“-Wiedervereinigung hin!

Die beliebtesten Comicfiguren

 

Wohin springt Lizard?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Exakt bei Minute 2:22 ist zu erkennen, wie Spider-Man sich gleich drei mächtigen Gegnern auf einmal stellt: Wir sehen Elektro, Sandman und Lizard auf ihn zuspringen – aber irgendetwas stimmt mit der Szene nicht! 🤔 Sandman scheint der einzige von den dreien zu sein, der wirklich auf den Spider-Man konzentriert ist, den wir im Bild sehen. Und genau da liegt der Fehler: Was, wenn das Bild, wie wir es sehen, nicht komplett ist? Besonders Lizard springt absolut nicht hoch genug, um dem Spider-Man in der Szene gefährlich werden zu können. Wenn man nun aber bedenkt, dass Marvel dazu neigt, Trailer digital zu verändern, um Spoiler zu vermeiden, ergibt das Ganze schon mehr Sinn. Denn bis heute halten sich wacker die Gerüchte, dass die „alten“ Spider-Men, Tobey Maguire und Andrew Garfield, für den finalen Teil zurückkehren sollen. Wenn man sich nun vorstellt, dass beide mit in dieser Szene sind, wirkt die Position von Lizard und Elektro viel stimmiger – denn sie könnten in dem Moment auf zwei ganz andere Spider-Men konzentriert sein! 😨 Nur noch wenige Wochen trennen uns von der Auflösung dieses neuen Rätsels und wir können es nicht erwarten!

*Affiliate-Link