"The Simpsons" in echt: So gruselig ist Ned Flanders!

„The Simpsons“ ist eine Zeichentrickserie – und sollte das auch bleiben! Figuren, wie Ned Flanders, sehen im echten Leben nämlich ziemlich gruselig aus.

"The Simpsons": So gruselig sieht Ned Flanders in echt aus!
Ned Flanders aus den "Simpsons" wollen wir nicht in einer dunklen Gasse begegnen!

Nach der Schock-Aussage vom „Simpsons“-Macher Matt Groening vor einigen Wochen haben wir nun wieder eine schockierende Nachricht aus Springfield. Dieses Mal betrifft sie eine unerwartete Figur: Ned Flanders! Ein Instagram-Künstler hat nämlich einen Post veröffentlicht, der Ned Flanders zeigt, wie er im echten Leben aussehen würde. Und wir müssen sagen: Es ist verstörend! 😨🤣

“The Simpsons”: 10 verrückte Story-Fehler

 

Was ist mit Ned passiert?

„Hi-dideli-ho, Nachbarinos!“ Ned Flanders ist eine der beliebtesten Figuren bei „The Simpsons“ – einfach, weil er so herrlich anstrengend und freundlich ist! 🤣 Gerade in Kombination mit Homer Simpson haben sich schon die witzigsten Storylines in der Show ergeben. Wir können damit rechnen, dass die neuen Staffeln noch einige weitere mit sich bringen! Doch wenn wir uns das Bild anschauen, dass Instagrammer @hossein.diba veröffentlicht hat, dann wollen wir lieber einen Mindestabstand von fünf Metern halten. Denn ein „realistischer“ Ned Flanders sieht alles andere als freundlich aus. Manche Fans erinnert er an Gary Oldman, uns eher an einen creepy Onkel, mit dem man lieber nicht allein im Raum sein sollte. 😮

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Simpsons sollte Zeichentrick bleiben

Das ist allerdings nicht das erste realistische Bild einer „Simpsons“-Figur, das der Künstler gepostet hat. Und wir können es kaum glauben: Der realistische Ned Flanders ist die mit Abstand am wenigsten gruselige Figur! Wolltet ihr schon immer mal wissen, wie das verformte Gesicht von Barkeeper Moe Szyslak aussehen würde? Nun, gar kein Problem! Das hätten wir hier:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Und selbst unsere geliebten Marge und Homer Simpson sollten definitiv lieber im Zeichentrick-Universum bleiben. Da merkt man wieder, dass sich die Zeichenstile von Figuren unserer Lieblingsserien nicht auf die reale Welt übertragen lassen. Anders sieht das bei den restlichen berühmten Figuren aus, die der Künstler in ein realistisches Gewand gesteckt hat. Wir müssen zugeben: Abgesehen von der Haarpracht, ist Son-Goku aus „Dragon Ball“ ziemlich sexy. Hätten wir auch nicht gedacht, dass wir das mal schreiben. 🤣

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .