Selena Gomez zeigt ihre Narben

Selena Gomez will ihre Narben nicht länger verstecken und zeigt ganz öffentlich die Folgen ihrer Autoimmunkrankheit.

Selena Gomez zeigt ihre Narben
Selena Gomez leidet an der Autoimmunkrankheit Lupus 
 

Selena Gomez: Freundin spendete ihr eine Niere

Vor drei Jahren schockte Selena Gomez ihre Fans mit einem Foto aus dem Krankenhaus. Die Sängerin kämpft seit Langem gegen die Autoimmunkrankheit Lupus, die ihre Organe so sehr schädigte, dass sie sich im Herbst 2017 einer Nierentransplantation unterziehen musste. Nur durch die Spende ihrer besten Freundin konnte sie gerettet werden. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Selena Gomez zeigt OP-Narbe

Seitdem ist die 28-Jährige von einer langen Narbe am Oberschenkel gezeichnet, die sie stets unter Kleidung versteckte. Beim Launch ihrer eigenen Bikini-Linie im vergangenen Jahr erklärte Selena noch, dass sie extra Schnitte designt habe, die die Folgen der OP auf ihrer Haut verbergen. Doch diese Zeiten sind vorbei! Auf Instagram postete die Sängerin nun ein Foto, auf dem sie stolz ihre Narbe präsentiert.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

„Als ich meine Nierentransplantation bekam, erinnere ich mich, dass es anfangs sehr schwierig war, meine Narbe zu zeigen. Ich wollte nicht, dass sie auf Fotos zu sehen ist, also trug ich Dinge, die sie verdecken sollten, schreibt sie zu dem Bild und stellte klar: Jetzt fühle ich mich mehr denn je sicher in dem, wer ich bin und was ich durchgemacht habe. Und ich bin stolz darauf!“ Ihre starke Botschaft: Jeder Körper ist schön!

 

Folg' uns auf Spotify für nice Musik: 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Spotify deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .