Selena Gomez über Beziehung mit Justin Bieber: Jelena ist kein Thema mehr!

Selena Gomez ist durch Justin Bieber erwachsener geworden

Sie waren DAS Hollywood-Pärchen: Selena Gomez und Justin Bieber. Nach der Trennung hofften die Fans auf ein Liebes-Comeback. Warum das allerdings nicht mehr passieren wird...

Sie waren eines der schönsten Paare im Showbiz. Rund zwei Jahre lang waren Selena Gomez und Justin Bieber zusammen. Und ihre Trennung Anfang 2013 brach vielen Fans das Herz. Immer wieder hofften sie auf ein Liebes-Comeback der Hollywood-Stars - und immer wieder sah es danach aus. So postete Jus zum Beispiel ein Bild von beiden zusammen, sie trafen sich auf Events.

Doch ein Zurück wird es nicht mehr geben. Das stellte Selena Gomez nun auf Instagram klar. Angesprochen auf ihre angebliche Nachricht über ihren Ex, schrieb die 21-Jährige: "Glaubt mir, ich brauche keinen Mann, der meine Gedanken ODER Instagram-Posts definiert. Das ist Blödsinn... Wir sind darüber hinweg, also solltet ihr es auch sein."

 

Das hat Selena Gomez von Justin Bieber gelernt

Selena Gomez erzählt ganz ehrlich in einem Interview über den Breakup mit On/Off- Freund Justin Bieber und was sie von ihm gelernt hat. Gegenüber der "Gulf Time" sagte sie: "Wir hatten einen schweren Breakup aber wir haben uns bald danach wieder als Freunde versöhnt. Wie es jeder aus der Zeitung wissen wird, waren dann andere Menschen in beiden unserer Leben. Wer weiß, was in der Zukunft passieren wird!"

Sie hat sich durch die Zeit mit Justin -die oft nicht leicht war- verändert und ist erwachsener geworden. "Ich musste irgendwann erwachsen werden. Es war keine wirklich bewusste Entscheinung mein Image zu ändern", so Sel.

Diese Zeit in ihrem Leben hatte auch einen großen Einfluss auf ihre Musik und die Songs ihres neuen Albums. Selena Gomez sagt dazu: "Es ist interessant die Songs auf meinem Album zu hören, weil ich da noch ganz woanders war, als ich anfing mein Album aufzunehmen. Der Übergang passiert während der Zeit, als ich mein Album gemacht habe." Weiterhin sagt sie: "Ich weiß nicht, ob jemand der die Songs hört den Unterschied zwischen der ersten und der letzten Aufnahme wahrnehmen kann, aber für mich ist es offensichtlich." Also hat Justin -oder die Zeit mit ihm- sie auch gesanglich beeinflusst? "Ich hatte eine interessante und coole Zeit und es fühlt sich so an, dass ich eine bessere Person geworden bin."

 

"Ich kann das Disney Channel Zeug nicht ewig machen."

Auch auf der Leinwand schlägt sie eine neue Richtung mit dem Film "Spring Breakers" ein. Sel sagt: "Ich bin ein bisschen traurig, dass viele meiner Fans nicht alt genug waren, um den Film zu sehen, weil er einen R-Rating (Verbot für Jugendliche unter 17 Jahren ohne Begleitung) bekommen hat. Aber ich kann das Disney Channel Zeug nicht ewig machen."

Klingt ganz so, als ob Selena ihr Disney-Images abstreifen will und nun als Frau wahrgenommen werden will!

Anscheinend ist Selena die Zeit nach der Trennung mit Justin besser bekommen als ihm! Bleibt abzuwarten, wie es bei den beiden weitergeht!

 

Hier geht's zu den schönsten Bildern von Selena Gomez