Ach sooo! Das bedeuten diese Emojis wirklich!

Hä was?
Hä was?

Freude, Trauer, Schock – die süßen Emojis gehören in jeden WhatsApp-Verlauf. Dabei verwenden wir manche Smileys oftmals in einem ganz falschen Zusammenhang. Wir verraten dir 10 verblüffende Fakten, was hinter diesen Symbolen wirklich steckt. 

 

Die Katze

 

Für die meisten Nutzer ist dieser kleine Stubentiger im absoluten Schockzustand. Aber keine Angst, mit ihm ist alles in Ordnung. :-) ­Eigentlich soll er nur eine gähnende Katze darstellen.

 

Der umgedrehte Smiley

 

Total happy? Nope! Dieser Smiley bedeutet, dass das Geschriebene einfach nur ein Scherz war oder es sich um eine doppeldeutige Aussage handelt. 

 

Der Kalender

 

Moment mal, warum steht ­eigentlich ausgerechnet der 17. Juli auf dem Kalender-Emoji? Na, ist doch ganz einfach: An diesem Tag wird der offizielle Welt-Emoji-Tag gefeiert. 

 

Keep on rockin!

 

Hiermit signalisiert man, dass man gerade voll abrockt, oder? Falsch! Dieses Emoji wurde nach dem „Ich liebe dich“-Zeichen der amerikanischen Gebärdensprache entworfen und vereint die Buchstaben I, L und Y –  „I love you“.

 

Knuddelalarm!

 

Witzig: Bei diesem Emoji denkt man sofort an nette, winkende Hände, die einen begrüßen. Aber eigentlich soll es für eine Umarmung stehen. 

 

Sternschnuppe

 

Wünsch dir was? Nö! Dieses Emoji, das aussieht wie ­eine Sternschnuppe, soll eigentlich so etwas wie „benommen“ oder „benebelt“ bedeuten. 

 

Das Mädchen

 

Nachdenklich, traurig oder besorgt? Nein, eigentlich drückt das Emoji kein Unwohlsein aus, sondern macht eine tiefe Verbeugung. Super, um sich zu entschuldigen – wenn man die geheime ­Bedeutung kennt. ;-)

 

Die Kreditkarte

 

Wer ist dieser John Appleseed, der auf dem Kreditkarten-­Emoji (iOS) unterschrieben hat? Den gibt’s gar nicht! Der ehemalige Apple-Geschäftsführer Mike Markkula hatte den Namen aber als seinen geheimen Decknamen verwendet.

 

Der Kusssmiley

 

Häufig wird dieses Emoji als Kuss-Smiley verwendet – von dir auch?! ;-) Ein weitverbreiteter Irrtum . . . Aber wirklich nur die ­wenigsten wissen, dass er eigentlich nur fröhlich vor sich hin pfeift.

 

Die Zeitschrift

 

Für die Apple-Version des Zeitungs-Emojis haben sich die Hersteller für die frei erfundene „Apple Times“ entschieden. In der Android-Version sieht man dagegen die auch in echt existierende „Daily News“. 

 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!