„Riverdale“ KJ Apa Fail: privates Bade-Video auf Instagram 🛀

Verdrückt! Der „Riverdale“-Star KJ Apa hat ein ziemlich privates Video nicht an enge Freund*innen geschickt – sondern an ganz Instagram!

„Riverdale“ KJ Apa Fail: privates Bade-Video auf Instagram 🛀🏼
Dieses Video vom "Riverdale"-Star KJ Apa war nicht für die Öffentlichkeit bestimmt!

Während die Fans von "Riverdale" darum bangen, ob ein Serien-Liebling in Staffel 5 stirbt, machen es sich die Darsteller*innen offenbar sehr gemütlich. KJ Apa dachte sich zum Beispiel: Entspannt ein Bad nehmen und dabei noch ein witziges Video an die engen Freund*innen schicken! Leider hat ein sehr wichtiger Teil seines genialen Plans nicht so geklappt, wie er sich das vorher gedacht hat … 🤣 Glück im Unglück: Der Star war zwar höchstwahrscheinlich nackt, aber das konnte man im Video nicht sehen. Andere Stars sind da schon sehr viel expliziter, wie unsere Galerie zeigt!

Die Insta-Nacktbilder der Stars

 

Der „Riverdale“-Star teilte ein Bade-Video mit 19 Millionen Menschen

KJ Apa, den viele aus der „Riverdale“-Serie als Archie kennen, gönnte sich gestern ein richtig schönes Schaumbad. Voll okay, sein Leben war schon vor dem "Riverdale"-Erfolg außergewöhnlich genug, da kann man auch mal ein bisschen chillen! Dabei kam er dann allerdings auf die Idee, noch ein witziges Video an seine engen Freund*innen zu posten! Seine Definition von „eng“ scheint dabei aber doch ziemlich „weit“ zu sein – offenbar sieht er alle 19 Millionen Fans auf Instagram als seine enge Clique an. Denn alle 19 Millionen Follower*innen durften sich über einen witzigen kleinen Sketch vom Star freuen!

Umgeben von superviel Schaum (der „Riverdale“-Star mag es wohl gemütlich), mimt KJ im Video sich selbst (?) als Anwärter für eine Rolle.Hi, ich bin KJ“, sagt er im Clip. „Ich bin 14 Jahre alt. Ich bin 1,67m und ich liebe Schauspielern. Bitte nehmt mich für die Rolle. Ich habe mein ganzes Leben so hart daran gearbeitet.Scheint ein Insider zwischen ihm und seinen wirklich engen Freund*innen zu sein, denn die meisten der 19 Millionen Leute auf Instagram konnten den tieferen Sinn des Videos nicht so ganz nachvollziehen. 😂

Kurze Zeit später hat KJ seinen Fehler bemerkt und noch ein kurzes Statement hinterhergeschickt: „Das war für meine engen Freund*innen. Aber ich schätze, das ist jetzt zu spät. Genießt es, solange ihr könnt.Das haben wir, KJ, das haben wir!

Sehr schnell hat KJ das Video wieder herausgenommen – aber natürlich nicht schnell genug! Das Internet vergisst halt nie und deswegen könnt ihr euch jetzt auch nochmal an dem kleinen Sketch erfreuen!

Wir gehen davon aus, dass KJ sich einfach beim Posten verklickt hat. Was lernen wir daraus? Beim Posten wirklich GANZ GENAU drauf achten, welchen Button man drückt! 😆