„Let’s Dance“: Diese Stars tanzen mit 💃

Yaaay, endlich heißt es wieder: tanzen, was das Zeug hält! Die neue Staffel der RTL-Show "Let's Dance" startet am 21. Feburar. Die Spannung steigt: Welche Prominenten werden wohl in diesem Jahr an der Seite ihrer Profitänzer über die Tanzfläche wirbeln?! Vier der insgesamt 14 Kandidaten gab der Sender nun schon bekannt.

Die "Let's Dance"-Jury freut sich auf die Performance der Kandidaten.
Die "Let's Dance"-Jury freut sich auf die Performance der Kandidaten.
 

"Let's Dance": Diese Kandidaten stehen schon fest

Der Name Ilka Bessin mag einigen wohl nicht direkt ein Begiff sein. Kein Wunder, besser bekannt ist die 48-Jährige unter dem Namen "Cindy aus Marzahn". In pinkem Jogginanzug und mit viel Humor, machte sie sich als Comedian einen Namen. Nun wagt sich Ilka Bessin mit "Let's Dance" in ganz neue Gewässer – und sie ist schon mega aufgeregt. "'Let's Dance' ist für mich eine sehr große Herausforderung. Körperlich, aber vor allem auch psychisch", erklärt in der offiziellen Pressemitteilung des Senders. "Wenn man sich als dicke Frau vor Millionen von Zuschauern freiwillig auf das Tanzparkett stellt und sich dann auch noch von der Jury und dem Fernsehzuschauer bewerten lässt, ist das schon nicht so einfach. Daher habe ich auch sehr lange überlegt, ob ich mir das zutraue. Jetzt kann es aber losgehen."

Ilka Bessin freut sich auf "Let's Dance".
 

Luca Hänni hat bei "Let's Dance" sofort zugesagt

Der Schweizer Sänger Luca Hänni tauscht die Bühne gehen das Tanzparkett. Im Jahr 2012 gewann der heute 25-Jährige die RTL-Castingshow "DSDS". Die Erfolgsgeschichte von "Deutschland such den Superstar" begann übrigens im Jahr 2002. Beim ESC 2019 holte er für die Schweiz den vierten Platz und auch Modelerfahrungen konnte Luca bereits sammeln. Wow, richtig cool! „Ich bin eigentlich wandelbar wie ein Schweizer Taschenmesser, aber Paartanz ist wirklich eine Herausforderung für mich und ich bin gespannt, ob ich dieser gewachsen bin“, sagt der Schweizer Cutie. Trotzdem freut er sich sehr und hat auch direkt zugesagt.

Luca Hänni ist besonders gespannt auf den Paartanz.
 

Steffi Jones' größter Wunsch ist es, tanzen zu lernen

Mit sportlichen Herausforderungen kennt sich Steffi Jones bereits sehr gut aus: Die Fußballweltmeisterin tauscht für "Let's Dance" nun den Rasen gegen die Tanzfläche. "Ich habe richtig Bock auf "Let's Dance" äußerte die 47-Jährige gegenüber dem Sender. Für sie geht mit der Show ein echter Traum in Erfüllung: „Als Kind war mein größter Wunsch, Fußballspielen zu lernen. 40 Jahre später ist mein größter Wunsch, tanzen zu lernen.“

Steffi Jones – vom Rasen auf die Tanzfläche.
 

"Let's Dance" bedeutet für Tijan Njie, ins kalte Wasser zu springen

Tijan Njie wechselt das RTL-Format. Der 28-Jährige ist nämlich unter der Woche täglich bei der Serie "Alles was zählt" zu sehen. „Vom ‚Alles was zählt’-Set erstmal wie ein nasser Sack auf das ‚Let’s Dance’-Tanzparkett zu rasen: überraschend angenehm“, stellt er fest. Tijan freut sich sehr auf die Teilnehme bei "Let's Dance": "Ich liebe Wettkämpfe, ich liebe Herausforderungen. Ich liebe es, einfach mal ins kalte Wasser zu springen!"

Tijan Nije liebt Wettkämpfe.
 

"Let's Dance": Das sind die Moderatoren

Moderiert wird die 13. Staffel  "Let's Dance" erneut von Victoria Swarovski und Daniel Hartwich. In der Jury sitzen Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge Gonzalez. Im vergangenen Jahr haben sich Handballer Pascal Hens und Profi-Tänzerin Ekaterina Leonova die "Dancing-Krone" gesichert. Wer holt sie wohl in diesem Jahr?! Bis es so weit ist, könnt ihr euch auf RTL den Kampf um eine andere Krone ansehen: Derzeit stellt sich im australischen Busch wieder einmal die Frage: Welcher dieser Promi wird Dschnungelkönig 2020?!

 

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!