Krasse Tweets: Dieser „Stranger Things“-Star wurde gehacked

Plötzlich gingen über den Twitter-Account von "Stranger Things"-Star Joe Keery rassistische Tweets raus. Jetzt erklärt er, was passiert ist?

Krasse Tweets: Dieser „Stranger Things“-Star wurde gehackt
Der Twitter-Account von "Stranger Things"-Darsteller Joe Keery wurde von Hackern übernommen
 

"Stranger Things"-Darsteller Joe Keery postet rassistische Aussagen

Am Wochenende konnte seine Fans es kaum glauben: Joe Keery, der gerade auch zuhause ist, da "Stranger Things" Staffel 4 erstmal nicht weitegedreht werden kann, twitterte ziemlich heftige Dinge. Neben sehr rassistischen Aussagen wie etwa "FinnSkata hat einen winzigen Penis, der kleine, hässliche Bastard", stand da auch zu lesen: "Ich wurde am Set von "Stranger Things" belästigt". What?! Eigentlich kennen ihn alle nur als mega freundlichen und coolen Schauspieler und hätten so etwas nie von ihm erwartet.

 

Joe Keery von "Stranger Things" entschuldigt sich

In Rekorzeit gingen die Tweets des "Stranger Things"-Darstellers durchs Netz. Mittlwerweile hat auch Joe Keery sich dazu geäußert und schrieb: "Ich wurde gehacked, was sicher jeder weiß. Wie krass, dass jemand soweit geht, um Hass zu verbreiten. Ich entschuldige mich für die furchtbaren Kommentare, die gepostet wurden, es hat mich sehr getroffen. Ich schicke euch viel Liebe in diesen verrückten Zeiten." Der Arme... Seine Fans wussten natürlich sofort, dass die Tweets nicht vom echten "Stranger Things"-Star kommen können. Hoffentlich passiert ihm das nicht nochmal und die Hacker tun so etwas Schlimmes nie wieder.

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!