Konkurrenzkampf: Überholt TikTok bald YouTube?

Die Video-Portale YouTube und Tiktok liefern sich einen harten Konkurrenzkampf, denn TikTok ist auf der Überholspur. Die App wächst und wächst, jeden Tag kommen neue Nutzer hinzu. Muss sich YouTube bald geschlagen geben?

Konkurrenzkampf Überholt TikTok bald YouTube
TikTok ist DIE Trend-App. Die Video-App macht es dank ihrer großen Beliebtheit ihren Konkurrenten YouTube & Co. immer schwerer.
 

Video-App TikTok wird immer beliebter

Auf der ganzen Welt drehen die User von TikTok kurze Clips, tanzen zu angesagten Songs oder nehmen an verrückten TikTok-Challenges teil. Die Video-App reitet gerade auf einer riesigen Erfolgswelle, erst vor kurzem knackte TikTok eine krasse Download-Marke. TikTok ist inzwischen ein ernst zu nehmender Konkurrent für Social Media-Netzwerke wie Instagram und auch die Video-Plattform YouTube muss sich warm anziehen. Wie krass der Konkurrenzkampf zwischen TikTok und YouTube ist, zeigt eine neue Umfrage.

 

TikTok holt auf: YouTube vor dem Aus?

Das Unternehmen Qustodio, das Kindersicherungs-Software anbietet, hat für seine Umfrage 60.000 Familien mit Kindern (4 bis 15 Jahre) aus den USA, dem Vereinigten Königreich und Spanien befragt und mehr als ein Jahr lang Daten gesammelt. Themen der Umfrage waren zum Beispiel Social Media und Online Videos. So konnte Qustodio unter anderem herausfinden, wie lange die Kinder jeden Tag bestimmte Apps nutzen. Das Ergebnis zeigt: TikTok wird gerade für junge User immer wichtiger. Im Durchschnitt verbringen die Kids jeden Tag 85 Minuten bei YouTube, bei TikTok sind es 80 Minuten, also nur 5 Minuten weniger! Die Chancen stehen gut, dass TikTok schon bald an YouTube vorbeizieht und das Video-Portal Nummer 1 wird.

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!