„Köln 50667“: Hannes unter Vergewaltigungs-Verdacht!

„Köln 50667“-Star Hannes wird verdächtigt, der Vergewaltiger zu sein, der Dascha angegriffen hat. Muss er nun ins Gefängnis?

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
„Köln 50667“: Hannes unter Verdacht!
Muss Hannes nun ins Gefängnis?
 

Ein Fund mit Folgen

Es ist klar, dass der gesuchte Vergewaltiger im Studierendenwohnheim lebt – was alle Bewohner*innen in große Sorge versetzt!

AUCH INTERESSANT:

Allen voran Lisa ist enorm angespannt, als die Polizei nach und nach die Studierenden befragt. Trotz der Sorge um Dascha versucht sie, ihr Glück mit Hannes zu genießen – bis ihr auffällt, dass dieser gar kein Alibi für die Nacht hat, in der Dascha angegriffen wurde! Das fällt der Kriminalpolizei ebenfalls auf, als sie Hannes wegen der Tatnacht verhören. Doch die Tat können sie ihm nicht nachweisen, weswegen er mit einem guten Gefühl zu Lisa zurückkehrt! Doch das Glück ist nur von kurzer Dauer: Lisa findet unter Hannes‘ Bett das Armband, das der Vergewaltiger Dascha in der Tatnacht gestohlen hat!

 
 

„Köln 50667“ auf RTLZWEI

Wie wird Lisa mit dem Fund umgehen? Ist ihr Vertrauen in Hannes stark genug, oder verdächtigt sie ihn nun auch? Den Zuschauer*innen ist klar, dass Timo es war, der das Armband bei Hannes abgelegt hat. Dieser fühlt sich nun in absoluter Sicherheit und ist überzeugt, dass seine furchtbare Tat nicht auffliegt! Wird Hannes nun wegen Timo ins Gefängnis gehen? All das und vieles mehr erfahrt ihr in einer neuen Folge „Köln 50667“ von Montag bis Freitag auf RTLZWEI! Wer eine Folge verpasst hat, kann übrigens jederzeit auf RTL+ streamen. Viel Spaß!

*Affiliate-Link