KJ Apa: Blutiger Unfall am Set 

Die Dreharbeiten zu seinem neuen FilmSongbird“ verlangen KJ Apa einiges ab: Der „Riverdale“-Star präsentierte sich seinen Fans jetzt mit blutiger Kopfwunde!

KJ Apa: Blutiger Unfall am Set 
KJ Apas Fans erkannten den „Riverdale“-Star zuletzt mit Zottelmähne und Bart kaum wieder
 

KJ Apa: Ein Unfall folgt dem nächsten

„Riverdale“-Star KJ Apa setzt sich aktuell nicht nur aufgrund der Dreharbeiten zu seinem neuen Coronavirus-Film „Songbird“ einem hohen Risiko aus – sein Leben gleicht tatsächlich einem wahren Action-Thriller! Gerade erst sorgte der 23-Jährige bei seinen Fans mit einem Video auf Instagram für Wirbel, in dem er versucht, unter Tränen einen Metallsplitter aus seinem Auge zu pulen. Der Fremdkörper war bei einem Friseur-Besuch irgendwie dorthin gelangt und hinterließ sogar ein kleines Loch in der Netzhaut. Und nun gab es den nächsten Unfall! 

 

KJ Apa verletzt sich bei Dreharbeiten 

In seiner Story zeigte sich KJ blutüberströmt mit einer Platzwunde und erklärte: „Ich habe mir gestern den Kopf aufgeschlagen“. Die Verletzung musste mit mehreren Stichen getackert werden, woran der Schauspieler seine rund 18 Millionen Follower ebenfalls teilhaben ließ. Er postete ein Bild von der Prozedur und schrieb dazu schlicht: „Stunts“. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by KJ Apa (@kjapa) on

Der Vorfall scheint sich also am Set ereignet zu haben, weil KJ die gefährlichen Szenen wohl lieber selbst dreht, anstatt sich doubeln zu lassen. Doch der 23-Jährige nahm den Unfall offensichtlich mit Humor: Auf dem Schnappschuss grinst er breit in die Kamera und beweist damit mal wieder, dass er ganz schön hart im Nehmen ist!

 

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by BRAVO (@bravomagazin) on