Julien Bam schließt seinen YouTube-Kanal😳

Am Wochenende hat Youtuber Julien Bam sehr traurige und schockierende Nachrichten mit seinen Millionen Followern auf der Video-Plattform geteilt. Er wird keine neuen Clips mehr produzieren...

Julien Bam beendet YouTube-Karriere
Julien Bam hört auf😔
 

Plötzliches YouTube-Aus für Julien Bam

Schon Anfang des Jahres bemerkte Julien Bam, dass ihm die Arbeit über den Kopf hinaus wächst und so nahm sich der YouTube-Megastar eine Art Auszeit, indem er nur noch alle zwei Wochen ein neues Video veröffentlichte. Doch scheinbar war das nicht genug. In einem emotionalen Video erklärte er deshalb jetzt, dass er seinen Kanal "Julien Bam" stillegen wird: "Ich bin der Meinung der beste Moment zu gehen, oder in meinem Fall etwas zu beenden, ist, wenn man seinen persönlichen Gipfel erreicht hat und voller Stolz auf seine Arbeit zurückblicken und sagen kann, dass man immer alles gegeben hat und es gut war. Was zählt ist der Moment, wenn man entscheidet, dass man seine Möglichkeiten in diesem Rahmen voll ausgeschöpft hat. Und dieser Moment ist für diesen Kanal jetzt gekommen. Der YouTube-Kanal ‚Julien Bam‘ wird stillgelegt. Die bereits hochgeladenen Videos werden weiterhin zu sehen sein, aber es wird kein neuer Content kommen." Das hat seine Fans sicherlich wie ein Schlag getroffen. Allerdings ist es laut dem Web-Star "Kein Leb' wohl".🙏🏻

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

So geht es für YouTuber Julien Bam weiter

Wie er in seime Clip erklärt hat, war Julien Bam lange Zeit gerne bereit, bis zu 18 Stunden am Tag zu arbeiten, um immer wieder krasseren und besseren Content für seine geliebten Follower zu liefern. Mittlerweile hat sich der YouTube-Star aber geändert und möchte unbedingt mehr Zeit mit seiner Family und Freunden verbringen und auch wieder mehr auf seine Gesundheit achten. Die litt zuletzt nämlich sehr unter dem krassen Druck seines Job-Alltags. Natürlich hört Julien Bam aber nicht ganz auf, wie er betont: "Der Zweitkanal bleibt und bekommt jetzt sogar noch ein bisschen mehr Aufmerksamkeit. Wir werden neue Projekte angehen und neue Abenteuer erleben, die wir mit euch teilen werden." Außerdem wolle er viel Neues ausprobieren wie etwa livestreaming, damit er seinen Fans wieder näher kommen kann. Für seinen Hauptkanal bedeutet es jetzt aber so langsam Abschied nehmen. Dafür werden noch drei letzte Videos in einem vierwöchigen Rythmus released, die die Geschichte des Kanals würdig zu Ende erzählen sollen. Krasser Schritt, der aber doch verständlich ist und wir werden ja immer noch einiges von Julien Bam hören!🤩

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .