HSM-Reunion: Darum ist Zac nicht dabei!

Lange haben Fans auf eine „High School Musical“-Reunion mit Zac Efron, Vanessa Hudgens und Ashley Tisdale hingefiebert. Beim großen „Disney Sing Along“ vergangene Woche, sollte es dann ENDLICH soweit sein. Doch als alle ehemaligen „HSM“-Kollegen gemeinsam den legendären Hit „We’re all in this together“ performten, fehlte von Zac Efron jede Spur…

Die "High School Musical"-Triologie, waren die mit beliebtesten Disney-Filme der 2000er und sahnten unzählige Preise ab. Umso mehr hatten sich die Fans auf eine Reunion ihrer Stars gefreut. Doch Zac Efron fehlte…
Die "High School Musical"-Triologie, waren die mit beliebtesten Disney-Filme der 2000er und sahnten unzählige Preise ab. Umso mehr hatten sich die Fans auf eine Reunion ihrer Stars gefreut. Doch Zac Efron fehlte…
 

Zac Efron kündigte den Aufritt seiner ehemaligen Kollegen nur an

Jahrelang gab es immer wieder Gerüchte um eine mögliche Reunion der beliebten Disney-Triologie. Auf dem neuen Streamingkanal Disney+ gibt es sogar eine Serie zu den „High School Musical“-Filmen, jedoch ohne den ursprünglichen Cast und mit komplett neuer Besetzung.Wie wir vergangene Woche bereits berichteten, gab es dann die großartigen News, die alle "HSM"-Fans in nostalgische Vorfreude versetzte: Es gibt eine virtuelle „High School Musical“ Reunion mit Zac Efron, Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale und Co.! Wie Disney ankündigte, wollten die ehemaligen Darsteller gemeinsam zum großen „Disney Sing Along“ ihren Kult-Hit „We’re all in this togehter“ singen. Am 16. April war es dann endlich soweit! Doch statt einer musikalischen Wiedervereinigung von Gabriella und Troy, kündigte Zac Efron in einem 17-Sekunden Clip nur seine Kollegen an, statt mit ihnen gemeinsam zu performen. Aber was war da denn los?

 

SIE war der Grund, weshalb Zac Efron nicht mitsang!

Wie ein Insider jetzt verriet, war Vanessa Hudgens der Grund, warum Zac nicht mit den anderen gemeinsam singen wollte. Vanessa & Zac waren von 2005-2010 das „High School Musical“-Traumpaar schlechthin und ihre Fans verpassten ihnen sogar den Namen „Zanessa“. Doch nach 5 Jahren Bilderbuch-Beziehung gingen die beiden schließlich getrennte Wege. Während Zac Efron immer wieder neue Girls an seiner Seite hatte, war Vanessa Hudgens 9 Jahre lang mit Schauspiel-Kollege Austin Butler zusammen, bevor die Beziehung Anfang dieses Jahres in die Brüche ging. Doch statt eines möglichen „Zanessa“-Comebacks, herrscht zwischen Zac & Vanny Funkstille und das schon seit Jahren. In einem Interview von 2017 verriet Vanessa schon, dass sie 0 Kontakt zu ihrem ehemaligen Boyfriend hat. Wie der Insider weitererzählte, ist Zac Efron ein absoluter Perfektionist ist, was seine Auftritte angeht. Damit er eine eine perfekte Performance hinlegen hätte können, hätte er gemeinsam mit Vanessa Hudgens und den anderen üben müssen. Und darauf hatte er einfach so gar keine Lust, denn angeblich verbindet er zu viel Schmerz und negative Erinnerungen mit seiner ehemaligen Freundin 😳 Zum kurzen Einführungsclip hat sich Zac angeblich, nur "HSM"-Regisseur Kenny Ortega zuliebe, überreden lassen. Wie es aussieht ist die Stimmung zwischen dem einstigen Dream-Couple also alles andere als gut. Trotzdem zeigt es uns wieder: Auch Hollywood-Stars sind nur Menschen. Und mit dem Ex zusammenarbeiten, während all die alten Erinnerungen wieder hochkommen? Darauf hätten viele andere wohl genauso wenig Lust…

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .