X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

"How I Met Your Mother": Die Wahrheit über Barney Stinson!

"How I Met Your Mother"-Star Neil Patrick Harris hat jetzt die Wahrheit über das Verhalten und die Witze von Barney Stinson verraten. 

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
"How I Met Your Mother": Die Wahrheit über Barney Stinson!
Ist Barney Stinson ein schlechter Mensch? Neil Patrick Harris reagiert auf "How I Met Your Mother"-Kritik
 

"How I Met Your Mother": Neil Patrick Harris reagiert auf harte Kritik zu Barney Stinson

Nicht alle Menschen finden, dass Barney Stinson in "How I Met Your Mother" eine "legen – warte kurz – däre" Person ist. Er gehört zwar nicht zu der meistgehassten Hauptfigur von Fans, aber besonders beliebt ist er auch nicht.

In letzter Zeit steht die "How I Met Your Mother"-Figur immer wieder unter heftiger Kritik: Barney Stinsons Witze seien unangebracht, sexistisch und grundsätzlich problematisch. In einem Interview mit "The Guardian" hat sich Neil Patrick Harris jetzt zu diesen Vorwürfen geäußert und was für ihn die Wahrheit über Barney Stinson ist:  "Also meine Sicht auf 'How I Met Your Mother' ist, dass nicht alles echt ist. Die Struktur dieser Show beinhaltet, dass Ted seinen Kindern die Geschichte erzählt. Indem er das macht, fiktionalisiert er die Geschichte und spricht über seinen Freund, der sein Wing-Man und Buddy ist, der immer Party machen will, Spaß hat und aus jeder Erfahrung ein Event macht." 

 

"How I Met Your Mother": Das denkt Neil Patrick Harris wirklich über Barney Stinson

Für Neil Patrick Harris ist Barney Stinson in Wahrheit eine Art überzogene Karikatur, die Ted Mosby benutzt, um seine Geschichten in "How I Met Your Mother" auszuschmücken.

Außerdem sei Barney Stinson gar nicht so erfolgreich wie er tue, sondern nur gut darin, seine Fails zu verkaufen: "Ich denke, dass Barney ein komischer Anti-Held ist, der bei Fehlern einfach eine Geschichte erfindet, um erfolgreich zu wirken." Der "How I Met Your Mother"-Star versteht zwar, dass viele Menschen, die die Serie im Jahr 2022 sehen, einige Witze nicht mehr nachvollziehen können, betont jedoch, dass es zur Produktionszeit nie eine böse Absicht gab: "Einige Menschen werden sich im Rückblick vielleicht angegriffen fühlen – aber es gibt nicht viel, was man rückblickend machen kann. Die Erfahrung, diese Serie neun Staffeln lang zu machen, war voll positiver Energie und es gab nie auch nur Anzeichen dafür, etwas mit bösen Absichten zu machen." Diese Kritik an unpassendem Humor gibt es übrigens bei vielen älteren Serien, wie zum Beispiel "Friends". 

 

*Affiliate-Link