"Gossip Girl": Reboot für Fans zu langweilig?

„Gossip Girl“ startete in den Reboot! Erste Rückmeldungen von Fans deuten aber eine etwas langweilige Serie an … 😱

"Gossip Girl": Reboot für Fans zu langweilig?
Der Reboot von "Gossip Girl" hat einiges an Charme eingebüßt!

„Gossip Girl“ bekam ein Reboot – die Fortsetzung soll krass anders werden, was generell ja super ist … Allerdings spaltete schon der erste Trailer die Fans! Und nun, nachdem die erste Folge im amerikanischen Stream veröffentlicht wurde, bleiben die Meinungen eher verhalten. Was ist da los? Ist der Reboot der beliebten Hit-Serie etwa zu langweilig für die Fans?

„Gossip Girl“, „Friends” und Co. – Die coolsten Reunion-Fotos

 

Erste Reviews versprechen nichts Gutes

Natürlich haben sich auch Kritiker*innen die Serie mal angeschaut. Schließlich ist der Hype um „Gossip Girl“ immer noch hoch und zumindest manche Fans freuten sich auf neue Storys der Upper East Side. Tja, sieht ganz danach aus, als seien diese Story aber ziemlich öde, zumindest, wenn man den Kritiken Glauben schenkt! „Der soziale Krieg ist … ganz schön zahm? Die neue ‚Gossip Girl‘-Serie ist viel sensibler in Bezug auf alles“, schreibt EW, „und das fühlt sich gleichzeitig total aufrichtig an und brutalst langweilig.“ Ai! Gerade im Vergleich zum Original scheint es dem Reboot an Charme zu fehlen. Während das Original nicht immer gut geschrieben gewesen sei, so sei es doch „unfehlbar unterhaltsam“ gewesen, schreibt USA Today. Das könne man über den Reboot allerdings nicht sagen.Es ist ein unansehnliches Werk, voll mit unsympathischen Schauspieler*innen, furchtbaren Texten und absurden Handlungssträngen.“ Huch, da scheint HBO ganz schön danebengegriffen zu haben!

 
 

Kann ein „Gossip Girl“ politisch korrekt sein?

Aus den viele (größtenteils tatsächlich negativen) Kritiken liest sich ein zentrales Problem heraus: „Gossip Girl“ ist offenbar zu politisch korrekt! Generell ist es wichtig, dass eine Serie sich der sozialen Probleme auf unserer Welt gewahr ist und diese thematisiert. Allerdings lebte „Gossip Girl“ wohl auch davon, diese Probleme komplett zu ignorieren. Das sorgte für viele dafür, dass sie es liebten, die Figuren der Serie zu hassen. Der Reboot thematisiert all das, ist sensibel für soziale Ungerechtigkeiten – und verliert damit genau das, was die Serie eigentlich mal ausgemacht hat! So bleibt die Frage, ob der Reboot nicht eher unter dem Titel und naheliegenden Vergleich zu „Gossip Girl“ leidet. Es wird noch eine Weile dauern, bis wir uns selbst ein Bild von der neuen Serie machen können, denn aktuell gibt es noch keinen Starttermin für Deutschland!