Ausgang: Wie lang darf ich mit 14 weg?

Die meisten Kinder und Jugendlichen haben mit ihren Eltern eine Vereinbarung, wann sie abends spätestens zu Hause sein müssen. Viele fragen sich da aber: "Wie lange darf man mit 14 raus?". Wer das zu entscheiden hat und ob es ein Gesetz dafür gibt, erfährst du hier:

Ausgang: Wie lang darf ich mit 14 weg?
Wie lange darf ich eigentlich mit 14 raus? – Die Antwort kriegst du von uns!
 

Dürfen meine Eltern bestimmen, wie lange ich mit 14 raus darf?

Häufig kommt es zum Streit mit den Eltern, weil man sich nicht darüber einig wird, zu welcher Uhrzeit man wieder daheim sein soll. Als Jugendlicher möchte man natürlich auch abends noch unterwegs sein und gemeinsam mit Freunden am See chillen, ins Kino gehen oder eine Hausparty feiern. Du kennst das vermutlich auch und denkst dir "Ich entscheide selbst, wie lange ich mit 14 weg darf. Meine Eltern können mir da gar nichts vorschreiben. Ich bin ein freier Mensch!" Leider stimmt das nicht ganz... Bis zu deinem 18. Lebensjahr giltst du als minderjährig und Mama und Papa sind für dich verantwortlich. Dementsprechend dürfen sie dir erlauben aber genauso verbieten mal länger als 20 oder 22 Uhr wegzubleiben.😬 Wenn du dich aber doch mal verspätest, findest du bei uns auch die perfekten Ausreden für deine Eltern.😉

Ausgang: Wie lang darf ich mit 14 weg?
Auch fürs Kino gibt's eine Regel, wie lange man mit 14 weg darf!
 

Und wie lange darf man laut Gesetz mit 14 raus?

Tatsächlich gibt es kein allgemeines Gesetz dafür. Die Antwort auf die Frage "Wie lange darf ich mit 14 raus" hängt ganz von der Location ab, in der du dich aufhalten möchtest. Das Jugenschutzgesetz lautet da:

  1. In Gaststätten darfst du dich unter 16 nur mit einem Erziehungsberechtigten/-beauftragten aufhalten. Solange du allerdings auf Reisen bist, etwas essen oder trinken möchtest (zwischen 5 und 23 Uhr) oder du dich bei einer Veranstaltung eines anerkannten Jugendhilfeträgers befindest, greift das Gesetz nicht.
     
  2. Ein Kinoabend muss für alle bis 14 Jahren um 20 Uhr enden. Zwischen 14 und 16 Jahren geht's auch bis 22 Uhr, danach bis 24 Uhr.
     
  3. Tanzveranstaltungen oder eine Disco kannst du unter 14 nur mit einem Erziehungsberechtigten/-beauftragten besuchen. Ab 16 kannst du bis 24 Uhr dort auch alleine bleiben, in Begleitung sogar noch länger. Beachte aber, dass viele Clubs noch zusätzliche Altersbeschränkungen haben. Aber: Auch hier tritt das Gesetz außer Kraft, wenn du an einer Tanzveranstaltung zur Brauchtumspflege, zur künstlerischen Betätigung oder eines anerkannten Jugendhilfeträgers teilnimmst.

Bist du mit deinen Freunden draußen unterwegs oder bei ihnen zu Hause, musst du lediglich mit deinen Eltern verhandeln, wie lange du mit 14 weg darfst. Also überlege dir am besten schon mal ein paar gute Argumente oder Hausarbeiten, die du ihnen dafür anbieten kannst.