Die echten Namen der YouTuber & Stars!

So viele Stars versuchen mit ausgefallenen Künstlernamen aufzufallen. Andere suchen sich Namen, um Verwechslungen zu vermeiden! Wetten, dass du nicht alle echte Namen der YouTuber und Stars kennst? Teste dein Wissen im Video oben und checke in unserer Liste, wie die richtigen Namen lauten! 

 

Die echten Namen der YouTuber & Stars: A-E

Adele: Voll ausgefallen: Die britische Sängerin hat ganze drei Vornamen! Dabei ist einer davon sogar eine Farbe. Sie heißt Adele Laurie Blue Adkins.

Ashley Benson: Der "Pretty Little Liars"-Star heißt mit ganzem Namen Ashley Victoria Benson.

Bella Thorne: ,,Bella" ist eigentlich nur ihr Spitzname! Das crazy Hollywood-Girl wurde als Annabella Avery Thorne geboren.

Bebe Rexha: Ihren richtigen Namen hat sie ihren albanischen Wurzeln zu verdanken: Die Sängerin heißt Bleta Rexha.

Bella Hadid: Genau wie ihre Schwester ist das Model unter ihrem Kosenamen bekannt. Denn eigentlich heißt sie Isabella Khair Hadid.

Beyoncé: Auch die Königin des RnB hat einen Zweitnamen! Sie kam als Beyoncé Giselle Knowles-Carter zur Welt.

BibisBeautyPalace: BibisBeautyPalace macht kein Geheimnis aus ihrem echten Namen. Sie heißt Bianca Heinicke!

Bonnie Strange: Um Karriere zu machen, brauchte sie einen aufregenden Namen: Bonnie Strange klingt vor allem viel internationaler als Jana Weilert!

Britney Spears: Britney besitzt auch einen Zweitnamen: Die Ikone heißt Britney Jean Spears.

Brooklyn Beckham: Ganz klassisch: Der süße Fußballer-Sohn heißt Brooklyn Joseph Beckham.

Bruno Mars: Der Sänger hat sich einfach einen komplett neuen Namen gegeben! Peter Gene Hernandez hat ihm wohl nicht so gefallen.

Calvin Harris: Seine Freunde nennen den bekannten DJ nur bei seinem richtigen Namen - Und der lautet Adam Richard Wiles.

Camila Cabello: Ihr Zweitname hat der Pop-Prinzessin wohl besser gefallen, als ihr erster: Sie heißt eigentlich Karla Camila Cabello Estrabao.

Cara Delevingne: Cara Jocelyn Delevingne lautet der volle Name des Supermodels.

Charli XCX: Auch sie nennt kaum noch einer bei vollem Namen: Die Sängerin heißt Charlotte Aitchison.

Charlie Puth: Zweitnamen sind in seiner Familie Tradition! Der komplette Name des süßen US-Sängers lautet Charles Otto Puth Junior. 

Cro: Auch der Panda-Rapper hat ein Pseudonym. Er heißt nämlich Carlo Waibel.

Cole Sprouse: Wie sein Zwillingsbruder trägt Cole einen Zweitnamen. Er heißt Cole Mitchell Sprouse.

Dagi Bee: Lange konnte Dagi Bee ihren richtigen Namen geheim halten, doch mittlerweile ist es raus! Sie heißt Dagmar Nicole Ochmanczyk.

Dakota Fanning: Kaum jemand weiß: Die Schauspielerin wird nur noch beim zweiten Namen genannt! Sie heißt eigentlich Hannah Dakota Fanning.

Demi Lovato: ,,Demi" ist eigentlich nur ihr Spitzname: Sie heißt Demetria Devonne Lovato.

Dfashion: Die Mode-Verrückte stand bei YouTube nicht immer zu ihrem echten Namen. Mittlerweile weiß aber jeder: Sie heißt Diana zur Löwen.

Drake: Der kanadische Rapper mochte seinen zweiten Namen so gern, dass er den ersten einfach ablegte. Auf dem Papier ist er aber noch immer Aubrey Drake Graham.

Dylan Sprouse: Der süße Schauspieler heißt Dylan Thomas Sprouse.

Ed Sheeran: Weil ihm sein ganzer Vorname zu lang war, nannte der Brite sich einfach ,,Ed". Genau genommen heißt er aber Edward Christopher Sheeran.

Ellie Goulding: "Ellie" ist nur ihr Spitzname! Die Sängerin heißt eigentlich Elena Jane Goulding.

Emma Watson: Die ,,Harry Potter"-Schauspielerin hat drei Vornamen: Sie heißt Emma Charlotte Duerre Watson.

 

Die echten Namen der YouTuber & Stars: F-J

Gigi Hadid: „Gigi“ ist nur der Spitzname des Topmodels. Eigentlich heißt sie Jelena Noura Hadid.

Hailey Baldwin: Das Model wurde als Hailey Rhode Baldwin geboren.

Harry Styles: Harry und Ed Sheeran teilen sich einen Vornamen! Mit vollem Namen heißt der britische Sänger nämlich Harry Edward Styles.

Heino: Witzig: Der ehemalige "DSDS"-Juror wurde als Heinz Georg Kramm geboren.

Helene Fischer: Gewusst? Helene heißt eigentlich Jelena Petrowna Fischer! Als deutsche Schlagersängerin passt Helene aber besser, findet die Blondine.

Hilary Duff: Verrückt - Der zweite Name der Schauspielerin ist eigentlich ein Männername. Sie wurde Hilary Erhard Duff genannt.

Jacob Sartorius: Wusstest du, dass Jacob nur sein zweiter Name ist? Eigentlich heißt der YouTuber nämlich Rolf Jacob Sartorius.

Jay-Z: Rapper Jay-Z heißt im wahren Leben Shawn Corey Carter. Doch als Rapper braucht man einen Künstlernamen.

Jennifer Lawrence: Ihr Zweitname ist ganz schön ungewöhnlich! Die Schauspielerin heißt Jennifer Shrader Lawrence.

Julienco: Juliencos bürgerlicher Name ist Julian Claßen.

 

Ein von ! Julian (@julienco_) gepostetes Foto am

Justin Bieber: Seinen zweiten Vornamen kennen nur die größten Fans! Der hotte Sänger heißt Justin Drew Bieber.

 

Die echten Namen der YouTuber & Stars: K-O

Katy Perry: Um nicht mit Schauspielerin Kate Hudson verwechselt zu werden, nannte sich Katy Perry um. Sie heißt nämlich Katheryn Elizabeth Hudson.

Kendall Jenner: Schlicht und schön: Das Supermodel heißt mit vollem Namen Kendall Nicole Jenner.

Kim Kardashian: Ihr zweiter Name ist geschlechtsneutral: Der Social Media-Star kam als Kim Noel Kardashian zur Welt.

Kristen Stewart: Ausgefallen: Die Schauspielerin kennt man unter dem Namen Kristen Jaymes Stewart.

Kylie Jenner: Das 'K' scheint der beliebteste Buchstabe in ihrer Familie zu sein! Der Reality-Star heißt Kylie Kristen Jenner.

Liam Payne: Sein Zweitname ist klassisch englisch: Der 1D-Star heißt mit vollem Namen Liam James Payne.

Lil Wayne: Lil Wayne, Weezy oder Lil Tunechi - Der Rapper hat gleich drei Künstlernamen! Eigentlich heißt er aber Dwayne Michael Carter, Jr.

Liont: Seine Freunde nennen den YouTuber bei seinem ersten Vornamen. Doch er hat auch einen zweiten! Liont heißt bürgerlich Timo Mikal Torres.

Louis Tomlinson: Er heißt wie der englische Prinz: Der volle Name des 1D-Boys ist Louis William Tomlinson.

Lorde: Verrückt! Die Sängerin heißt gebürtig Ella Marija Lani Yelich-O’Connor, nennt sich aber Lorde.

Lucy Hale: Das "Pretty Little Liars"-Girl ignoriert seinen ersten Vornamen. Denn eigentlich heißt die Schauspielerin Karen Lucille Hale!

Madison Beer: Auch die Sängerin hat einen hübschen Zweitnamen: Ihr voller Name ist Madison Elle Beer.

Martin Garrix: Der Mega-DJ kommt aus Holland und heißt Martijn Gerard Garritsen. Weil das in anderen Ländern aber kaum jemand aussprechen kann, vereinfachte der 21-Jährige kurzerhand seinen Stage-Name.

Miley Cyrus: Obwohl sie eigentlich als Destiny Hope geboren wurde, nannte sie nie jemand so. Sie machte ihren Spitznamen also offiziell zu ihrem Vornamen! Der Disney-Star heißt heute Miley Ray Cyrus.

Niall Horan: Das 1D-Mitglied heißt mit Zweitnamen James. Sein voller Name lautet also Niall James Horan.

Nina Dobrev: Die Schauspielerin hat ihren Künstlernamen stark vereinfacht. Denn eigentlich heißt sie Nikolina Konstantinova Dobreva.

 

Die echten Namen der YouTuber & Stars: P-T

Pharrell: Den Zweitnamen des Musikproduzenten kennen nur seine größten Fans! Er heißt nämlich Pharrell Lanscilo Williams.

Rebel Wilson: Der "Pitch Perfect 2"-Star heißt in Wirklichkeit Melanie Elizabeth Bownds. Doch der Name war der Comedy-Queen viel zu langweilig...

Rita Ora: Ihren zweiten Namen hat die Sängerin ihrer östlichen Herkunft zu verdanken! Als Rita Sahatçiu Ora wurde sie 1990 in Jugoslawien geboren.

Rihanna: Die Sängerin wurde als Robyn Rihanna Fenty geboren, fand ihren zweiten Namen aber schöner als den ersten! Heute nennt sie niemand mehr Robyn.

Selena Gomez: Hübsch, kurz und klassisch: Der volle Name der ,,Fetish"-Sängerin lautet Selena Marie Gomez.

Shailene Woodley: Ihr Zweitname bedeutet ,,gottgewollt" - Die Schauspielerin wurde Shailene Diann Woodley getauft.

Shawn Mendes: Der Sänger hat sogar gleich zwei weitere Vornamen! Sein kompletter Name lautet Shawn Peter Raul Mendes.

Shay Mitchell: Ihr Künstlername ist eine Mischung aus ihren ersten beiden Vornamen: Die Schauspielerin heißt eigentlich Shannon Ashley Mitchell.

Shirin David: Die YouTuberin heißt in echt Barbara Davidavicius. Von Freunden wird sie auch „Babsi“ genannt.

Sido: Weil sein voller Name so gar nicht nach Gangster-Rapper klingt, dachte er sich einen anderen aus. Eigentlich heißt der Ost-Berliner aber Paul Hartmut Würdig.

Taylor Swift: Tay hat einen süßen Zweitnamen! Sie heißt Taylor Alison Swift.

The Weeknd: Weil es bereits eine Band mit dem Namen ,,The Weekend" gab, ließ er das "e" in seinem Künstlernamen einfach weg. Im wahren Leben heißt der Kanadier aber Abel Makkonen Tesafaye.

Troian Bellisario: Die "Pretty Little Liars"-Darstellerin  heißt mit vollem Namen Troian Avery Bellisario.

 

Die echten Namen der YouTuber & Stars: U-Z

Zach Galifianakis: Der Schauspieler hat einen besonders ausgefallenen Zweitnamen! Mit vollem Namen heißt er Zach Knight Galifianakis.

Zara Larsson: Den Zweitnamen lässt unsere Lieblings-Schwedin einfach weg: Sie heißt aber Zara Maria Larsson.

Zayn: Seit neuestem ist sein Nachname nicht mehr Teil seines Künstlernamens - Dabei heißt Zayn eigentlich Zain Javadd Malik.

Zendaya: Ihr Vorname bedeutet ,,die Dankbare"! Die 20-Jährige wurde von ihren Eltern Zendaya Maree Stoermer Coleman genannt.