Depressive YouTuberin während Corona: Kann sie noch zum Therapeuten?

Momentan befindet sich ganz Deutschland Zuhause in Quarantäne. Für viele heißt das: Sich im Backen versuchen, Netflix schauen und endlich Zeit für sich selbst haben. Das dauerhafte Alleinsein kann jedoch auch eine echte Belastungsprobe werden. Besonders wenn man psychisch sowieso angeschlagen ist und wie diese YouTuberin unter Depressionen leidet…

Vor fast 4 Jahren entschied sich die YouTuberin nach Island auszuwandern. Obwohl sie immer wieder zurückkommen wollte, ist es bis jetzt ihre Heimat, wo sie auch ihre große Liebe fand.
Vor fast 4 Jahren entschied sich die YouTuberin nach Island auszuwandern. Obwohl sie immer wieder zurückkommen wollte, ist es bis jetzt ihre Heimat, wo sie auch ihre große Liebe fand.
 

Melina Sophie: SO vertreibt sie sich in Quarantäne die Langeweile

Schon 2017 gab es das erste Mal Sorge um YouTuberin Melina Sophie, denn sie gestand „Ich habe Depressionen!“ Damals filmte sie sich in ihrer Snapchat-Story weinend im Auto und gab zu, dass sie schon länger mit psychischen Problemen zu kämpfen hat. Nachdem sich Melina Sophie immer in die falschen Frauen verliebte, ist die YouTuberin mit ihrer neuen Freundin Helga in Island nun endlich happy! Wegen der aktuellen Corona-Krise und weil der YouTube-Star im Februar wegen einem Tattoo eine Blutvergiftung erlitt, hält sich Melina jedoch aktuell in Deutschland auf.In der Zeit die sie aktuell zuhause verbringt, hat auch die YouTuberin ab und an Langweile. Während sich viele mit Spielen oder lustigen Corona-Challenges die Langeweile vertreiben, hat sich Melina für eine Typveränderung entschieden! Auf einem Instagram-Post präsentierte sie ihren Fans gleich ihre neuen pinken Haare und die scheinen es richtig zu lieben! „Sieht so gut aus“ oder „Gibt’s irgendwas, was dir nicht steht?“ kommentierten ihre Follower und überschütteten die Influencerin mit Komplimenten. Und auch Freundin Helga liebt Melinas neuen Style und kommentierte ihren Post mit „Vermisse dich mein Baby Babe.“ Sweet 😍

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Quarantäne Tag 5 💖

Ein Beitrag geteilt von Melina Sophie 🐭 (@melinasophie) am

 

Melina Sophie: Das hilft ihr gegen Depressionen

Neben einer neuen Haarfarbe nutzte Melina die Zeit allerdings auch, um einige Fragen ihrer Follower zu beantworten.In einem „Question&Answer“ wurde sie unter anderem gefragt, ob sie Tipps gegen Depressionen hat, da ja im Moment auch alle psychiatrischen Einrichtungen und auch Therapeuten geschlossen haben. Melina Sophie riet ihren Folllowern: „Macht Sport, geht an die frische Luft, Gesichtsmasken, Badengehen, puzzeln, lesen...“. Auch das Handy ab und zu weg zu legen hilft der YouTuberin „unglaublich“. Wir finden es dennoch toll, das Melina sich die Zeit nimmt, ihre Follower mit neuen Ideen zu inspirieren 🤩

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!