Camila Cabello beklaut britisches Königshaus

Überraschendes Geständnis von Camila Cabello: Bei einem Besuch in England hat sie die königliche Familie beklaut! 😲

Camila Cabello beklaut britisches Königshaus
Camila Cabello hat zugegeben: "Ich habe das britische Königshaus beklaut!"
 

Camila Cabello: Jetzt gesteht sie ihre Tat

In einem Radiointerview mit dem britischen Moderator Greg James machte Sängerin Camila Cabello jetzt ein krasses Geständnis: Sie hat bei ihrem letzten Besuch das britische Königshaus beklaut! Wie ist es dazu gekommen? Schuld ist eigentlich der Radiomoderator selbst. Greg James: "Ich habe mit ihr gewettet, dass sie sich nicht traut, etwas aus dem Palast zu klauen." Die Sängerin hat daraufhin einen Stift eingesteckt – in die Tasche ihrer Mutter. "Greg hat mich verraten und ich musste den Stift schnell verstecken. Meine Mutter wollte nicht mitmachen aber ich habe gesagt: Es ist eine Wette, wir müssen es tun!" Vielleicht wollte sich Camila Cabello einfach auch mal wie eine Prinzessin fühlen? Den königlichen Stift hat sie übrigens behalten, aber die Geschichte dazu verschwiegen – bis jetzt. 🙊

 

Camila Cabello: Die Royals wissen Bescheid

Das Geständnis der Sängerin bleib nicht unbemerkt! Der offizielle Twitter-Account des Kensigton Palace, also von Prinz William und Herzogin Kate, hat das Video von Camila Cabellos Geständnis retweeted – mit einem vielsagenden Emoji. Ob Camila Cabello jetzt Streit mit den britischen Mega-Stars hat? Hoffentlich nicht! Immerhin hat die Sängerin sich super lieb entschuldigt: "Es tut mir leid, William, Es tut mir leid, Kate! Ich musste das einfach loswerden, es hat mich so belastet!" Da kann doch selbst ein Prinzenpaar nicht böse sein, oder? 👑

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .